Quds Tag

Aus Inrur

(Weitergeleitet von Al Quds Tag)

THEMENKOMPLEX ISLAM NAHOST ANTISEMITISMUS

Islamisten + ihre Anhänger

IRAN / Palaestina / Jerusalem / Quds / Israel

Antizionistisch/antisemitische Juden

Intifada Fraktion / Islam/-ismus Versteher/Verharmloser


Inhaltsverzeichnis

Quds Tag 2019

fehlerhafter al-Quds-Tag Artikel
in der deutschsprachigen wikipedia

Quds Day
in der englischsprachigen wikipedia

Dokumente mit Hintergrundinformationen zum Al Quds Tag

Chisb-Alah - die Partei Alahs ruft zur Vernichtung:
Zur Geschichte des Al-Quds-Tages

zusammengestellt und übersetzt von Dr. Wahied Wahdat-Hagh

Antisemitismus "Made In Iran":
Die Internationale Dimension des Al-Quds-Tages, Oktober 2006 (pdf)

Beispiel Al-Quds-Tag - Islamistische Netzwerke und Ideologien unter Migrantinnen und Migranten in Deutschland
und Möglichkeiten zivilgesellschaftlicher Intervention (PDF; 625 kB)

Gutachten von Udo Wolter für den Integrationsbeauftragten der Bundesregierung,
Berlin im November 2004

die Studie via Stop the bomb

Al Quds Tag Demo Deutschland / Berlin

Gegner:

das emanzipatorische Anti Al Quds Tag Bündnis

das reaktionäre Anti Al Quds Tag Bündnis

die Quds Tag Veranstalter:

websites der "Quds AG", die den Artikel "Al" weglassen
und nur die Bezeichnung Quds (Jerusalem) Tag benutzen

qudstag.de

qudstag.eu mit Weiterleitung zu qudstag.de

website Anmelder und Demo Mitorganisator Bahman Berenjian

facebook Seite der Berliner Al Quds Tag Veranstalter

HDR Mitveranstalter des Al Quds Tag

ehemalige Berliner Al Quds Tag Organisatoren:
Muslim Markt + MuslimTV die Islamisten Özoguz
allen voran Yavuz und Fatima aus Delmenhorst
kontinuierlich weiterhin TeilnehmerInnen,
Bus OrganisatorInnen,Foto und Film DokumentatorInnen
des Berliner Quds Tags

Hauptorganisator, Anmelder, Redner seit 2009 Jürgen Graßmann,
unterstützt von Frau Claudia
und den Töchtern
"Maya" Maryam Somaya (26),
Nadia (30)

weitere etwas zurückhaltendere Töchter:
die Lehrerin Amina Graßmann
und "Sase" Sara (mit Enkelkind)

das schiitische Shia Forum

Treffpunkt der Al Quds Tag DemonstrantInnen,
seit Jahren die Imam Riza Moschee in Berlin Neukölln

krasse islamistische sowie schiitische Veranstaltungen
in der Werkstatt der Kulturen Wissmannstrasse Neukölln

in den Anfängen der Berliner Al Quds Demos
waren die Veranstalter,
die weiterhin jährlich nach Berlin kommenden
und die Demo mit Interviews (bsp SpiegelTV)
und eigener Berichterstattung (u.a. Video) begleitenden
Yavuz Özoguz, seine Frau Fatima Özoguz
und Gürhan Özoguz vom "Muslim Markt"

nun wohl auch mit den mittlerweile erwachsenen und in den "Muslim Markt" Komplex eingebundenen Kindern

Hintergrundinfos zum Komplex "Muslim Markt" & Al Quds Tag (Stand 2005) in den Kommentaren

Anmelder/Organisatoren in der Anfangsphase
der Berliner Al Quds Demos vor den Graßmanns waren

Yakup Kilic

Abdolcelil Jürgen Nadi

jährlicher Teilnehmer
Oliver Towfigh Nia IRNA Korrespondent Berlin

Stefan Hermann Press TV iranisches TV

IPN International Press News Agency

ideologischer Partner, der Nazi Publizist Manuel Ochsenreiter

"ZUERST!" Ausgabe August/September 2012
6 Seiten (S.88-93) Foto Portrait
über Reuven Jisroel Cabelman
von Manuel Ochsenreiter

im Artikel wird er Reuven Yisrael Cabelman geschrieben

Jürgen Elsässer

April 2012 Iran Reise deutscher Verschwörungs Antisemiten

Stephan Haube Al Quds Tag Redner 2009
für die "Volksinitiative gegen das Finanzkapital"
( Jürgen Elsässer, Peter Feist Jochen Scholz & Co

Al Quds Tag 2013

Al Quds Tag 2012

Al Quds Tag 2011

Al Quds Tag 2010

Mi. 15.9. September 2010 Prozess
im Kontext der antisemitischen Proteste
gegen die deutsch-israelischen Regierungskonsultationen 2009

Dezember 2009 antisemitische Proteste
gegen die deutsch-israelischen Regierungskonsultationen 2009

Al Quds Tag 2009

Al Quds Tag 2008

Al Quds Tag 2007: Redner Pierre Botembe

16. Dezember 2006 Mohamed Konferenz Urania Berlin

11. und 12. Dezember 2006 Holocaust Leugner Konferenz in Teheran

Al Quds Tag 2006: Redner Moishe Arye Friedman

Al Quds Tag 2005

Muslim-Markt
interviewt Manuel Ochsenreiter, Chefredakteur der DMZ
veröffentlicht 17.5.2005

das Interview

die anderen Interviews