Anti-Speziesismus

Aus Inrur


Speziesismus
in der deutschsprachigen wikipedia

Der Neologismus Speziesismus (aus Spezies und -ismus)
wurde erstmals 1970 von dem britischen Psychologen Richard Ryder verwendet,
um einen aus dem Anthropozentrismus abgeleiteten
Art- oder Speziesegoismus oder ‑zentrismus auszudrücken.

Er hat als theoretische Konzeption
insbesondere in einen Teil der Tierbefreiungsbewegung
und in die Tierethik Eingang gefunden.
Auch im naturwissenschaftlichen Bereich
findet der Begriff vereinzelt Verwendung.
Beispielsweise beruft sich der Evolutionsbiologe Richard Dawkins auf das Konzept.
Es wird davon ausgegangen, dass die Unterteilung in Spezies ein soziales Konstrukt sei.
Dabei wird Speziesismus als Unterdrückungsform
mit Parallelen zum Rassismus oder Sexismus unter Menschen gesehen.
Die ausgesprochenen Gegner des Speziesismus
bezeichnen sich selbst als Antispeziesisten.

Definition nach Peter Singer

>>> AntispeziesistInnen <<<

Kritik am Anti-Speziesismus

»Da steht ein Pferd auf‘m Flur…« –
warum Antispeziesismus kein harmloser Schlager ist
24. Juli 2008

https://archive.fo/9H6Vk

Antispeziesismus: Wenn Essgewohnheiten politisiert werden
1. April 2010

http://archive.fo/tYL3B

Anti-Speziesismus? Schmeckt mir nicht!
Created by: marxistische Aktion.
Created on: 27.12.2010 - 17:45. Comments: 36

warum Antispeziesismus nicht harmlos ist
Alexandrowitsch 09.03.2010 23:17

antifacafebraunschweig.blogsport.eu Braindead Politics Heute: Anti-Speziesismus

Hatten wir euch vor einiger Zeit eine Strömung vorgestellt,
deren Anhänger in der kritiklosen Verteidigung des Staates Israel
und in der Forderung, seine Gegner militärisch zu bekämpfen,
die ultimative Form des Antifaschismus sehen,
widmen wir uns heute solchen, deren Politik zufolge
wir uns ganz von dem Gedanken einer freien Menschheit verabschieden
und im Tierreich unser Heil suchen sollten.
Anti-SpeziesistInnen, kann man sagen, sind eine Extremform von TierschützerInnen,
denen jedoch nicht nur Bambi und Bello besonders am Herzen liegen,
sondern die sich mitunter selbst als„menschliche Tiere“ bezeichnen.
http://anonym.to/?http://antifacafebraunschweig.blogsport.eu/files/2010/06/Fight-Back-41.pdf

Vortrag am Mittwoch:
Kritik des Antispeziezismus – Peter Singer und die Wiederkehr einer mörderischen Ideologie

Publiziert am 7. Januar 2012 von Atf Jena
via Antifa-Infoportal Jena
Wann: Mittwoch, 11. Januar 2012, 20.00 Uhr
Wo: FSU Jena, Carl-Zeiss-Str. 3, Raum 206
Wer: Peter Bierl

ähnliche Komplexe...

Mensch-Tier Verhältnis

...in der deutschsprachigen wikipedia

Kategorie:Tierrechte

Tierrechte

Kategorie:Tierschutz

Kategorie:Tierschutzrecht

Tierschutzrecht

Human-Animal Studies

Tierethik

Tierrechtsbewegung