anti-emanzipatorische Schwarze

Aus Inrur

Braunzone

Querfronten

anti-emanzipatorisch

was viele nicht kennen und für möglich halten


Inhaltsverzeichnis

in der englischsprachigen wikipedia

Afrocentrism

Black nationalism

Panafrikanismus

in der deutschsprachigen wikipedia

Kategorie:Politik (Afrika)

Kategorie:Militärgeschichte (Afrika)

Portal:Afrika

Artikel

Die grausamsten Diktaturen in Afrika
Korruption, Menschenverachtung, Terror

Die 10 brutalsten lebenden Diktatoren der Welt | Ten of the Day

Personen

Deutschland

Roberto Blanco
(* 7. Juni 1937)
CSU Ehrenmitglied

Pierre Botembe
Berlin
Pfarrer in Berlin,
Quds Tag Demo Redner 2007

Achille Demagbo
Alternative für Deutschland

Nana Domena
Köln
zusammen mit dem
300%tigem Neonazi Frank Krämer:
Multikulti trifft Nationalismus

Charles M. Huber
CDU
2013 bis 2017 Bundestagsabgeordneter

Charles Muhamed Huber, * 3. Dezember 1956 in München als Karl-Heinz Huber

Feroz Khan
aus Dresden
salonfaschistischer youtube Aktivist "Achse:OstWest"

"Achse:OstWest" Videos

Abdul-Latife Khalid
Die Republikaner

Michael Köppinger
von der Linkspartei zur CDU

Ijoma Mangold Die Zeit Kulturredakteur
und Apologet von SalonfaschistInnen

Patrick Maxwell Nsherenguzi
Berlin
*1967 verschwörungsideologischer Antisemit

Michél Mazingu-Dinzey
(* 15. Oktober 1972 in Berlin)

Homib Mebrahtu
salonfaschistischer youtube Aktivist "HYPERION"
Beisitzer im AfD-Kreisvorstand Rhein-Neckar

Samuel Meffire
(* 11. Juli 1970 in Zwenkau)

Serge Menga
Essen
salonfaschistischer youtube Aktivist

Bento Motopa
Berlin
Beisitzer der am 11. November 2017 aufgelösten
"Bürgerbewegung pro Deutschland" Landesverband Berlin

Xavier Naidoo
Musiker, Popstar,
sowie Verschwörungsideologe
mit reichsideologischen Versatzstücken

Kani Tuyala
Berlin
RT deutsch

Harald Weyel
Berlin
Bundestagsabgeordneter der "Alternative für Deutschland"

Usama Zimmermann
Berlin
obsessiver Antisemit - das umherwandelnde antisemitische Pappschild

Frankreich

Dieudonné M'bala M'bala
(* 11. Februar 1966) Antisemit

USA

Ajamu Baraka
(* 25. Oktober 1953 in Chicago)
Co Chef der US Green Party

Mark Burns (Televangelist),
(* 1979)
Berater und Unterstützer von Donald Trump

Louis Farrakhan
(* 11. Mai 1933)
aktueller Führer der Nation of Islam

Marcus Garvey
(17. August 1887 - 10. Juni 1940)

Elbert Guillory
(* 24. Juni 1944)

Elijah Muhammad
(7. Oktober 1897 - 25. Februar 1975)
44 Jahre Leiter der Nation of Islam

Candace Owens
(* 29. April 1989)

Kanye West
u.a. prominenter Fan von Donald Trump
mit medial inszenierten Exclusiv Treffen im Weißen Haus etc

ScientologInnen:

Gefährliche Sekte: Diese Promis gehören Scientology an
Der Tagesspiegel

Der verstorbene Musiker Isaac Hayes war jahrelang Anhänger der Sekte.
Neben seiner Musik-Karriere lieh er der Figur "Chef" in der Serie South Park seine Stimme,
2006 forderte ihn die Sekte jedoch auf, den Job aufzugeben,
da in einer South Park-Folge stark gegen die so genannte "Kirche" gewettert wurde.
Hayes kam der Aufforderung nach.

Die Sängerin Chaka Khan, die mit dem Song "Ain´t nobody" ihren Durchbruch schaffte,
ist ein offiziell aufgelistetes Scientology Mitglied.

Auch Schauspieler Will Smith sympathisiert mit Scientology,
seine Ehefrau Jada Pinkett Smith bekannte sich sogar öffentlich zu der Organisation.
Das Paar ermöglichte den Bau einer Schule,
in der Kinder nach Scientology-Vorgaben unterrichtet und erzogen werden.

Auch Sängerin Brandy gehört zu den umworbenen Promis, noch bevor ihre Karriere richtig begann,
besuchte sie auf Wunsch einer Freundin einige Kurse der Sekte. "Mehr jedoch nicht", versicherte sie in einem Interview.