Anti Verschwörungsideologie Veranstaltungen Berlin August 2010

Aus Inrur

Verschwörungsideologie Kritik

Kommunikationsguerilla:
Aufregung über ein Fake V.i.S.d.P.
mit der Namens Kombination
des verschwörungsideologischen Neuköllner Depps Marcel Bartels addiert um Henry Ford


Inhaltsverzeichnis

Prolog:

ein Impuls für die Veranstaltungen
war das 2. von Daniel Neun, Anja Kammer & Co veranstaltete thruther Festival
Die Kritische Masse - Das Festival der Wahrheitsbewegung!
21.08.2010 17 Uhr Club Recorder

angekündigt war u.a. der Berliner Rapper "Tapete"
nachdem er den Artikel Die Wahrheit ist irgendwo da draußen...
Die deutsche »Truther«-Bewegung
aus dem Antifa Infoblatt vom 11.06.2010
auf seiner facebook Seite verlinkt hatte
wurde er von Daniel Neun beschimpft und ausgeladen
er nahm dann an der Diskussionsveranstaltung über die verschwörungsideologische Szene teil

Veranstaltungsankündigungen

noxe
ZWEI KRITISCHE VERANSTALTUNGEN ZU VERSCHWÖRUNGIDEOLOGINNEN IN BERLIN

August 14, 2010

Tumblr l6zd84ITJG1qcoxec.jpg

kotzboy gegen die verschwörung(stheorien)! 8 Aug 2010

planet-dissi.de
der Ankündigungsflyer
Dienstag: “Offene Diskussionsrunde zum boomenden Verschwörungswahn”

August 16, 2010 | 06:13 pm

blog.psiram.com
Veranstaltungshinweis in Berlin

12. August 2010

forum.grenzwissen.de
Die Methoden der Leugner
Standard Veranstaltungen gegen Verschwörungsfantasien

classless
Dreimal öffentlich im Sommer

August 9th, 2010

wadinet
Veranstaltungshinweis

Hintergrundinfos, Materialsammlungen
incl. Veranstaltungsankündigungen

aka.blogsport.de
„Denn wir sind das Volk“
Machnow am 3. August 2010

Anja Kammer infonetzwerk-berlin.de Zeitgeist-revolution.de

Festival für Truther und Infokrieger in Berlin
Kommentare: 40

Verfasst von: leser*in. Verfasst am: 04.08.2010 - 13:04. Kommentare: 40

Infonetzwerk Festival in Berlin

-o-o- 04.08.2010 12:58

Gedanken zum Umgang mit der Trutherbewegung!

Eddi Gonzalez 07.08.2010 21:36

aka.blogsport.de
Truther_innen, Nazis und die NPD
Machnow am 10. August 2010

Verschwörungsideologen vor den Veranstaltungen

Antideutsche missbrauchen Identität des Betreibers von Net-News-Global

Antideutsche missbrauchen Identität des Betreibers von Net-News-Global
Die Taktiken der Israel-Lobby sind hinreichend bekannt.
Charles Freeman, ehemaliger US-Botschafter in Saudi-Arabien und China,
sagte vor rund eineinhalb Jahren zu den Taktiken der Israel-Lobby:

"Die Taktiken der Israel-Lobby stellen Höhepunkte der Schande und Unanständigkeit dar, sie schließen Rufmord ebenso mit ein wie selektive falsche Zitate, vorsätzliche Verfälschung der Fakten, Fabrikation von Unwahrheiten und vollkommene Missachtung der Wahrheit."

In der jüngeren Vergangenheit haben unbekannte, möglicherweise aus dem Kreis der Israel-Lobby stammende Personen, reihenweise Zeitschriften-Abos unter Missbrauch meines Namens bestellt. Nun gehen die Stalker offenbar einen Schritt weiter.

Auf einschlägig bekannten Webseiten bewerben derzeit Blogger zwei sogenannte "verschwörungskritische Veranstaltungen", die dieser Woche in Berlin Neukölln im Projektraum H48 und in der Kneipe Tristeza stattfinden, mit einem Flyer, auf dem als ViSdP der Betreiber von Net News Global samt ehemals im Internet veröffentlichter Adresse angegeben ist. Im H48 wird eine Filmvorführung veranstaltet.

Auf der Webseite der Kneipe Tristeza wird ein Teil des Flyers gezeigt und ohne Namensnennung behauptet, die dortige Diskussionsveranstaltung mit "Daniel Kulla (Autor von "Entschwörungstheorie")", "Martin Wassermann (reflexion.blogsport.de)", "Elke Wittich (Jungle world)" und "Tapete (Berliner Hip Hopper)" werde "von verschiedenen Einzelpersonen" veranstaltet.

Ich, Marcel Bartels, stelle hiermit fest:
Ich habe mit den genannten Veranstaltungen und dem Flyer, der diese bewirbt, nicht das Geringste zu tun. Mein Name wird von Unbekannten missbraucht.

Ob für die Filmvorführung alle notwendigen urheberrechtlichen und lizenzrechtlichen Fragen geklärt sind, vermag ich nicht zu beurteilen.
Der Zweck der falschen ViSdP-Angabe in dem Werbeflyer für die Veranstaltung könnte in dem Fall,
dass sie nicht geklärt sind, den Zweck verfolgen, mir Ärger mit unberechtigten Ansprüchen von GEMA, Rechteinhabern oder ähnlichen Dingen zu bescheren.

Marcel Bartels, 12.08.2010

PS: Anlässlich einer weiteren aus dem Kreise der rechten Freunde Israels ventilierten Lüge sei noch folgendes klargestellt:
Auch mit dem Festival "Kritische Masse", anlässlich derer die mit dem Flyer beworbenen "verschwörungskritischen Verstaltungen" organisiert werden,
habe ich nichts zu tun. Auch ist Net News Global weder Organisator noch Unterstützer des Festivals “Kritische Masse”.

Marcel Bartels, 14.08.2010

owlgegensozialabbau
Antideutsche missbrauchen Identität des Betreibers von Net-News-Global

Freitag, 13. August 2010, 01:16 Uhr

Auf einschlägig bekannten Webseiten bewerben derzeit Blogger zwei sogenannte "verschwörungskritische Veranstaltungen",
die dieser Woche in Berlin Neukölln im Projektraum H48 und in der Kneipe Tristeza stattfinden,
mit einem Flyer, auf dem als ViSdP der Betreiber von Net News Global samt Adresse angegeben ist.
Im H48 wird eine Filmvorführung veranstaltet. ...
Ich, Marcel Bartels, stelle hiermit fest:
Ich habe mit den genannten Veranstaltungen und dem Flyer,
der diese bewirbt, nicht das Geringste zu tun.
Mein Name wird von Unbekannten missbraucht.

kritische-massen
Schmutzige Tricks von "Antideutschen" ?

Veröffentlicht auf 13. August 2010 von Sepp Aigner

futurologischer-kongress
Berichtigung - Tristeza doch keine Nazikneipe

Montag, 16. August 2010

ein-besorgter-mensch
antideutsche-hetze-gegen-infonetzwerk
leider nicht mehr online

Beim Filmabend in der H 48
bei dem u.a. die ARTE Dokus
"Die Heimlichen Herrscher Der Welt"
"Der 11. September fand nicht statt"
sowie
Die Protokolle der Weisen von Zion - Karriere einer Fälschung
gezeigt wurden
anwesend und heftigst diskutierend,
der zu der Zeit "noch unbekannte" Patrick Maxwell Nsherenguzi

Veranstaltungsberichte
bezüglich der Diskussionsveranstaltung in der Tristeza

classless.org
Entschwörung, Definitionsmacht, Thomas Maul u.a. – die Themen zuletzt

August 20th, 2010

aka.blogsport.de
Der Mossad lauert überall!
Machnow am 18. August 2010

aka.blogsport.de
Wenn Infokrieger_innen recherchieren
Butch Jonny am 22. August 2010

Verschwörungsideologen:

berliner-informant
hat den post die-antideutschen-kompetenz-sieht leider gelöscht

ein-besorgter-mensch
Donnerstag, 19. August 2010 antideutsche Diskussionskultur - Menschen-Hass - Stasi-Methoden

hrheit ist irgendwo da draußen...
Die deutsche »Truther«-Bewegung aus dem Antifa Infoblatt vom 11.06.2010 auf seiner facebook Seite verlinkt hatte
wurde er von Daniel Neun beschimpft und ausgeladen
er nahm dann an der Diskussionsveranstung über die verschwörungsideologische Szene teil