Cicero (Monatsmagazin)

Aus Inrur

(Weitergeleitet von Cicero)

Rechtskonservatismus


Cicero Monats Magazin
in der deutschsprachigen wikipedia

Cicero – Magazin für politische Kultur
ist ein in Deutschland monatlich erscheinendes politisches Magazin
mit liberal-konservativer Ausrichtung.
Es wird in Berlin von der Res Publica Verlags GmbH produziert.
Es wurde von Wolfram Weimer 2004 gegründet und von ihm bis 2010 herausgegeben.
Seit Mai 2012 ist Christoph Schwennicke Chefredakteur,
welcher das Magazin seit Mai 2016 auch herausgibt,
zusammen mit dem Co-Chefredakteur Alexander Marguier.
Die verkaufte Auflage beträgt 67.877 Exemplare, ein Plus von 2,6 Prozent seit 2005.

Rechtsruck beim Magazin „Cicero“
Ein neuer Ton
Seit Beginn der Flüchtlings­debatte
nähern sich Texte des „Cicero“ dem rechten Rand.
Was ist passiert mit dem Debatten-Magazin?

2. 7. 2016 Anne Fromm taz-Medienredakteurin

AutorInnen ...

Angelika Barbe

Rainer Balcerowiak

Axel Brüggemann
(u.a. Salonkolumnisten)

Wilfried Buchta

Sophie Dannenberg

Andrea Dernbach

Daniel Fallenstein
ehemaliger technischer Mitarbeiter

Alexander Grau (Journalist)

Stefan Groß

David Harnasch

Alexander Kissler

u.a. Podiumsteilnehmer
5 Jahre "Bibliothek des Konservatismus" –
Podiumsdiskussion: „Neue Medien – neue Gesellschaft

Stefan Laurin

Frank A. Meyer

Sebastian Moll

Werner Münch
OHNE DATUMSANGABE !?
Christdemokratie auf dem Weg zur Bedeutungslosigkeit

Eva Quistorp

Alexander Wallasch