Franz-Theo Gottwald

Aus Inrur

Irrationalismus in Wissenschaft und Forschung

Humboldt Universität Berlin


Franz-Theo Gottwald
in der deutschsprachigen wikipedia

(* 21. September 1955 in Wiesbaden)
ist ein deutscher Unternehmens- und Politikberater, Stiftungsexperte,
Publizist und Autor von Fachpublikationen in den Bereichen Ethik, Nachhaltige Entwicklung,
Corporate Responsibility, ökologische Agrar- und Ernährungskultur, Bewusstseins- und Zukunftsforschung.

Stiftungsvorstand der Schweisfurth-Stiftung

Johannes Heinrichs

Von 1998 bis 2002 wurde er im Rahmen einer Stiftungsprofessur der Schweisfurth-Stiftung
Nachfolger des verstorbenen DDR-Dissidenten Rudolf Bahro an der Humboldt-Universität
mit einer Gastprofessur für Sozialökologie.

Rupert Sheldrake:
Rupert Sheldrake in der Diskussion.
Das Wagnis einer neuen Wissenschaft des Lebens.

Angestiftet und herausgegeben von Hans-Peter Dürr und Franz Theo Gottwald