Göttingen

Aus Inrur

Stadt in D

Niedersachsen


Inhaltsverzeichnis

Göttingen
in der deutschsprachigen wikipedia

Göttingen (niederdeutsch Chöttingen) ist eine Universitätsstadt in Südniedersachsen.
Mit einem Anteil von rund 20 Prozent Studenten an der Bevölkerung
ist das städtische Leben stark vom Bildungs- und Forschungsbetrieb der Georg-August-Universität,
der ältesten und größten Universität Niedersachsens, und zweier weiterer Hochschulen geprägt.

Das erstmals 953 als Gutingi urkundlich erwähnte Dorf am Fluss Leine erlangte um 1230 die Stadtrechte.
Göttingen wurde 1964 zur Großstadt und ist heute eines der neun Oberzentren von Niedersachsen.
Die Kreisstadt und größte Stadt des Landkreises Göttingen
wurde 1964 als bis dahin kreisfreie Stadt durch das vom Niedersächsischen Landtag verabschiedete Göttingen-Gesetz
in den gleichnamigen Landkreis integriert, ist jedoch weiterhin den kreisfreien Städten gleichgestellt.

Göttingen liegt im Süden der Europäischen Metropolregion (EMR) Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg.

Kategorie:Göttingen
in der deutschsprachigen wikipedia

Antifa M

Ums Ganze! Mitgliedsgruppen aus Göttingen

Gruppe Gegenstrom

Redical [M]

Braunzone

Der Freibund e.V., Postfach 1505, 37005 Göttingen, E-Post: kontakt@freibund.de

Eckhard Bednarski

aus dem Adressverzeichnis der Wochenzeitung „Junge Freiheit“

Prof. Dr. Heinz-Joachim Müllenbrock
Thomas-Dehler-Weg 14 37075 Göttingen 0551 / 23 888

Alexander Voigt
Kreuzbergring 19 37075 Göttingen 0551 - 99 63 573 0179 - 70 46 186 mail@alexander-voigt.net

Dr. Karlheinz Weißmann
In der Lehmkuhle 10 37077 Göttingen 0551/2733047 0162/3206072 Karlheinz.Weissmann@kabelmail.de

Prof. Dr. Werner Lehfeldt
Steinbreite 9C 37085 Göttingen 0551-7907034 0551/394707 w.lehfeldt@t-online.de

Günter Deckert
guenter-deckert.de:
Günter Deckert als Autor

https://archive.is/7rVrR

1.) NPD-Tesen/Forderungen zur Bildungs- und Ausbildungspolitik, Göttingen, 1969;
hier als Mitverfasser (Frank-Dietrich Pölert, Dr. Uwe Rheingans, Wolfgang Frenz).

Personen

Ulrike Beisiegel Uni Präsidentin
Friedens-Querfront
zusammen mit Reiner Braun
und in dem Kontext
der fragwürdige TAZ Artikel
der "Journalisten" Christoph Höland und Benjamin Laufer

Michael Buback
Verschwörungsideologe

Franz Dick, Psychologe; (KBW Göttingen)

Samia Abdul Hamid
Studentin
Solidarität mit Dr. Sabine Schiffer

Claus Christian Malzahn
Journalist

Veit Medick
Journalist

Osman Örs
Student
Solidarität mit Dr. Sabine Schiffer

Samuel Salzborn
emanzipatorischer Wissenschaftler

Björn Schumacher
Salonfaschist

Peter Struck
(24. Januar 1943 in Göttingen - 19. Dezember 2012 in Berlin)

Ronald Thoden
Verschwörungsideologe

Bassam Tibi
rechtsoffener Wissenschaftler

Jürgen Trittin

George Turner
Salonfaschist

Karlheinz Weißmann (* 1959),
brauner Historiker, Vordenker und Publizist der Neuen Rechten
seit 1984 Gymnasiallehrer für evangelische Religion und Geschichte
am Gymnasium Corvinianum in Northeim

Neonazisse Dr. Angelika Willig, geboren 1963 in Göttingen