Heimo Schwilk

Aus Inrur

Heimo Schwilk
in der deutschsprachigen wikipedia

(* 23. Oktober 1952 in Stuttgart) ist ein deutscher Journalist und Autor.

Hintergrundinformationen
zum neurechten Duo Ulrich Schacht & Heimo Schwilk

26.11.12 Heimo Schwilk in "Die Welt"
über die "Bibliothek des Konservatismus"

Bibliothek
Der wahre Konservative ist für den Fortschritt offen
In Berlin wurde jetzt die erste Bibliothek des Konservatismus eröffnet.
Sie repräsentiert einen Querschnitt durch das konservative Denken
in Deutschland, Europa und der Welt und wird 60.000 Bände umfassen.

Von Heimo Schwilk
http://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article111486176/Der-wahre-Konservative-ist-fuer-den-Fortschritt-offen.html

Jörg Schönbohm /Ulrich Schacht /Jochen Staadt 16.06.2004 06:39

RBB Kontraste Do 29.01.98 21:45 Die Angst vor dem Euro: Das rechte Spektrum macht mobil

ihr alter Gesinnungsgenosse und Aktionspartner Rainer Zitelmann

und der gemeinsam initierte salonfaschistische "Berliner Appell"

sowie gemeinsam Initiatoren und Autoren
des braunen Sammelbands "Die selbstbewußte Nation" und "Für eine Berliner Republik"

Zitat aus dem wikipedia Artikel:

Zu den Autoren der Sammelbände, die Schwilk herausgab, gehörten
neben Botho Strauß auch Manfred Brunner, Peter Gauweiler, Klaus Modick, Alfred Mechtersheimer,
Martin Mosebach, Heiner Müller, Ernst Nolte, Hanns-Josef Ortheil, Lutz Rathenow,Klaus Rainer Röhl,
Rüdiger Safranski, Hans-Peter Schwarz, Brigitte Seebacher-Brandt, Peter Sloterdijk,
Robert Spaemann, Eberhard Straub, Hans-Jürgen Syberberg und Michael Wolffsohn.


Kurzbericht über die ERNST JÜNGER BUCHVORSTELLUNG DES SALONFASCHISTEN HEIMO SCHWILK
LEIDER WURDE DAS ALTE ADF FORUM GELÖSCHT

Über den Tag hinaus. Festschrift für Günter Zehm. (2003)