Heiner Kappel

Aus Inrur

Salonfaschist, Klerikalfaschist

Bund freier Bürger

Deutsche Partei


Heiner Kappel
in der deutschsprachigen wikipedia

(* 13. Dezember 1938 in Dornheim (Hessen), einem Ortsteil v. Groß-Gerau)
ist ein deutscher Pfarrer und Politiker
(FDP, BFB, DP, Die Freien Bürger (dFB), Bad Sodener Bürger (BSB)).

google Suche

fuldawiki.de Naziaufmarsch

Who the fuck is Heiner Kappel?

http://www.nadir.org/nadir/periodika/anarcho_randalia/br_5/

"Die Freien Bürger" via archive.org

Blaue Narzisse
Über den Versuch, rechts der FDP eine Partei zu etablieren.
Geschrieben von: Carlo Clemens
Dienstag, den 17. Juni 2008 um 02:00 Uhr
Die Gefahr, daß aus liberal belanglos wird,
erkannte damals frühzeitig der Kreis
um die Juristen Alexander von Stahl, Achim Rohde
und des Pfarrers Heiner Kappel,
welche die nationalliberale Tradition der Partei wieder aufleben lassen wollten.

Neo-Nazi-Gross-Aufmarsch in Dresden am 14. Februar 2004

01.10.2004 – Neckarsulm (bei Heilbronn)

Auf einer Feier der „Deutschen Partei“ (DP) zum 15. Jahrestag der „Deutschen Einheit“
in der Gaststätte „Wilhelmshöhe“ in Neckarsulm tritt im Rahmenprogramm der Walldorfer Nazi-Liedermacher Thomas Eichberg auf.
Durch die Veranstaltung führt Michael Dangel (Burschenschaft Arminia Zürich zu Heidelberg, BAH).
Neben dem Bundesvorsitzenden der DP, Heiner Kappel, tritt auch der bayerische Landesvorsitzende der DP, Ulrich Pätzold, auf.
(Antifa)

indymedia posting
Dresden. Platzbesetzung und Demo gegen Nazis
von hihihi 08.11.2003 20:09

1999

Deutschlandbewegung:
Aus dem Inhalt des Pressespiegels 27-99 vom 21. Dezember 1999

04.11.1999
Dr. Kappel zu Gast bei den Frankfurter Republikanern

1997

FOCUS Magazin > Archiv > 1997 > Nr. 43 > Deutschland
FDP
Unsteter Rebell
Nach seinem Fraktionsausschluß plant Heiner Kappel
eine neue konservative Partei

Von FOCUS-Korrespondent Thomas Zorn