Hubertus Knabe

Aus Inrur

rechter Hetzer

Renegat

Hubertus Knabe
in der deutschsprachigen wikipedia

Hubertus Wilhelm Knabe-Buche (* 1959 in Unna)
ist ein deutscher Historiker und Direktor der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen.
Seine Veröffentlichungen widmen sich der West-Arbeit der DDR-Staatssicherheit,
den Oppositionsbewegungen im Ostblock,
der ostdeutschen Nachkriegsgeschichte sowie der Aufarbeitung der SED-Diktatur.

Medien Artikel

26.01.2017 14:10 Uhr
Leiter der Gedenkstätte Hohenschönhausen
Hubertus Knabe verteilte Holms Stasi-Akte an Journalisten
Der Leiter der Stasi-Gedenkstätte in Berlin-Hohenschönhausen
befeuerte die Empörung über die Berufung des Staatssekretärs.
Dabei verstieß er möglicherweise gegen das Unterlagen-Gesetz.
von Jost Müller-Neuhof
http://www.tagesspiegel.de/berlin/leiter-der-gedenkstaette-hohenschoenhausen-hubertus-knabe-verteilte-holms-stasi-akte-an-journalisten/19305134.html


Stasi-Gedenkstätte Herr Knabe, warum wollen Sie keinen Linken als Kultursenator?
Von Christian Gehrke
12.10.16, 17:38 Uhr
https://www.berliner-kurier.de/24906432
https://www.berliner-kurier.de/berlin/kiez---stadt/stasi-gedenkstaette-herr-knabe--warum-wollen-sie-keinen-linken-als-kultursenator--24906432


Resonanzboden
Der Blog der Ullstein Buchverlage
Die Opfer brauchen unseren Schutz: Warum ein Verbot von DDR-Symbolen sinnvoll ist – und machbar
5. NOVEMBER 2014 / ESSAY / HUBERTUS KNABE
Der Autor und Direktor der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, Hubertus Knabe,
widmet sich seit vielen Jahren der Aufarbeitung der SED-Diktatur.
Zum 25. Jahrestag des Mauerfalls plädiert er für ein Verbot von DDR-Symbolen in der Öffentlichkeit: ein Streitfall.
von Hubertus Knabe
https://www.resonanzboden.com/streitfall/hubertus-knabe-verbot-ddr-symbole/


google Suche