Interventionistische Linke

Aus Inrur

(Weitergeleitet von Inter­ventionistischen Linken)

POPulismus Antifa

Internationalismus, Befreiungsnationalismus

Antiimperialismus

Intifada Fraktion

INTIFADA FREUNDLICHE ORGANISATIONEN

Islam/-ismus Versteher/Verharmloser


Interventionistische Linke
in der deutschsprachigen wikipedia

Die Interventionistische Linke (IL) ist eine politisch linksradikale,
außerparlamentarische Organisation im deutschsprachigen Raum.
Sie wurde zum Jahreswechsel 2005
als Bündnis aus rund 30 deutschen und österreichischen Ortsgruppen, sowie Einzelpersonen gegründet.
Verfassungsschutzbericht 2015, S. 124]
Nachdem bundesweit schon einige IL Gruppen existierten,
ist spätestens mit Auflösung der Antifaschistischen Linken Berlin
(Zur Auflösung der Antifaschistischen Linken Berlin ALB)
und Transformation von Avanti – Projekt undogmatische Linke
(Erklärung 25 Jahre Avanti – ab jetzt sind wir Interventionistische Linke)
im September 2014, die IL von einem Bündnisprojekt, zu einer Organisation geworden.
Am 21. Mai 2015 gab auch die Gruppe Für eine linke Strömung
ihr Aufgehen in der nun zur Organisation gewordenen Interventionistischen Linken bekannt.
(Aufhören, um weiterzumachen! 21.05.2015 Für eine linke Strömung (FelS) geht in der Interventionistischen Linken auf)
Die IL bezeichnet sich als „bundesweiter Zusammenhang“,
der eine handlungsfähige „radikal gesellschaftliche Linke“ erst noch „herausbilden“ will.
(Aufbruch – ein Zwischenstandspapier)
Mit der Partei Die Linke ist sie nicht verbunden.
Die IL beschreibt sich als „multizentrische postautonome Organisation“,
die „überregionale und transnationale Handlungs- und Interventionsfähigkeit“ gewinnen will.
Homepage der IL am 28. April 2015, zitiert nach: Verfassungsschutzbericht 2015, S. 110
Ihre Grundlagen sind Feminismus, Klimaschutz, Selbstbestimmung
und als Perspektive die „Abschaffung aller Verhältnisse,
in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist (Karl Marx)“.
Die IL wendet sich gegen Rassismus, Faschismus, Antisemitismus und Sexismus.
http://anonym.to/?http://www.interventionistische-linke.org/kategorie/positionen

Diskussion:Interventionistische Linke
in der deutschsprachigen wikipedia

IL website "dazwischengehen.org"

IL Düsseldorf "anti-kapitalismus.org"

die jährliche Demo
der antizionistisch / antisemitisch, antiimperialistischen Linken
und ihrer MitläuferInnen

Interventionistische Linke hat 3 neue Fotos hinzugefügt. 1. Mai in Berlin - für Alle!
Mehrere tausend Menschen sind durch die Berliner Straßen gezogen
und haben für das guten Leben für alle demonstriert.
Wir verabschieden uns in die Berliner Nacht...!