Iris Hefets

Aus Inrur

Antizionisten/Antisemiten

antizionistisch/antisemitische Juden

Intifada Fraktion PERSONEN

Intifada Fraktion

Boycott, Divestment and Sanctions


Iris Hefets Amsalem zuvor Iris Borchardt-Hefets

im Vorstand der Jüdischen Stimme für gerechten Frieden in Nahost

Fotos

JEWISH S.H.I.T. LIST Self-Hating and/or Israel-Threatening

2017

Deutschlandradio Kultur
Deutsche Banken kündigen Vereinskonten der BDS-Unterstützer

Sendezeit: 24. Februar 2017, 19:07 Uhr
Autor: Rebecca Hillauer
Programm: Deutschlandradio Kultur
Sendung: Aus der jüdischen Welt
Länge: 07:35 Minuten
Text zum Beitrag: Deutsche Banken kündigen Konten jüdischer BDS-Unterstützer
http://www.deutschlandradiokultur.de/massnahmen-gegen-boykott-bewegung-deutsche-banken-kuendigen.1079.de.html?dram:article_id=379810
MP3: Audio abspielen
http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2017/02/24/deutsche_banken_kuendigen_vereinskonten_der_drk_20170224_1907_361d3247.mp3

Hartmut Barth-Engelbart:
Abi Melzer: “Für Freiheit & gerechten Frieden in Palästina!
Gegen Zionismus & Antisemitismus”

Hier die Rede meines Freundes und ehemaligen Arbeitgebers Abi Melzer
gehalten auf der Kundgebung vorm Rathaus in Kassel am 15.8.2014
“Für Freiheit und gerechten Frieden in Palästina!
Gegen Zionismus und Antisemitismus”
Abraham Melzer, August 2014
Krieg ohne Ende – Paranoia ohne Ende
Ich bin Mitglied der Jüdischen Stimme für gerechten Frieden.
Unser Verein, der überall in Europa und auch in den USA vertreten ist,
setzt sich ein für einen gerechten Frieden im Nahen Osten.
Auf einer Demo in Berlin am Samstag, den 9.8.2014 sagte unser Vorstandsmitglied Iris Hefes....

Anmerkung von inrur: die sind zu blöd die Namen ihrer eigenen Leute richtig zu schreiben !

2011

  • Offener Brief an die Heinrich Böll-Stiftung

Veröffentlicht am 12. Januar 2011
http://anonym.to/?http://schmok.blogsport.eu/2011/01/12/offener-brief-an-die-heinrich-boll-stiftung/

2010

INTERVIEW/062: Mit Iris Hefets von der Jüdischen Stimme für einen gerechten Frieden in Nahost (SB)
Interview mit Iris Hefets am 19. November 2010 im Landeshaus Kiel
http://anonym.to/?http://www.schattenblick.de/infopool/politik/report/prin0062.html


03.07.2010 26 Kommentare
STREITGESPRÄCH IRIS HEFETS UND STEPHAN KRAMER
"Wir müssen aus der Opferecke raus"
Kann Israel jüdisch sein und demokratisch zugleich?
Wer spricht für die Juden in Deutschland?
Wie weit darf Israelkritik gehen?
Iris Hefets und Stephan Kramer im Streitgespräch.<br Interview: Ines Pohl / Daniel Bax / Stefan Reinecke
http://www.taz.de/!55052/

Inland
Ein „Diskussionsabend“ im Centrum Judaicum Berlin
„Alles Antisemiten!?!“
Von Dr. Sabine Schiffer
Online-Flyer Nr. 248 vom 05.05.2010
http://anonym.to/?http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=15088


Eklat im Centrum Judaicum
4.32
http://www.youtube.com/watch?v=sseasB6Tljc
Uploaded on Apr 30, 2010
haOlamde
http://www.youtube.com/user/haOlamde
Ines Pohl, Chefredakteurin der taz, nutzt die Sprengung einer Veranstaltung durch linksextreme Israelis,
um sich einer Debatte über Antisemitismus in deutschen Medien zu entziehen.

"linksextreme Israelis" Staatsschmutz Sprache

die gesammte Veranstaltung als Videodoku auf der rechtsoffenen website Haolam,
gefilmt vom rechtsliberalen Daniel Fallenstein

im Video zu sehen Ines Pohl als schlechte Schauspielerin,
Yossi Bartal als Anführer der Proteste,
Patrick Maxwell Nsherenguzi mit Fotoapperat und als Redner,
Daniel Bax (TAZ) als Redner, Clemens Heni ...

FOTODOKUMENTATION:
u.a. Igal Avidan, Yossi Bartal, Daniel Bax, Daniel Fallenstein,
Patrick Maxwell Nsherenguzi, Levi Salomon, Yoav Sapir, Sabine Schiffer, Smadar Würthner

30.04.2010 Jüdische Stimmen, dissonant Eklataz im Centrum Judaicum Haolam
der erste Kommentar "linksradikale TAZ" spricht Bände

DER TAZ KOMMENTAR VON IRIS HEFETS 09.03.2010 + DAS ECHO

2009

Donnerstag, 8. Oktober 2009 "schweigenzuisrael" blog "Überraschende Wahrheit über Israel"


A:Rednerin auf der Anti PAX Europa Kundgebung/Demo der"Anti" RassistInnen Multikultis + ISLAMISTEN


tazkongress 2009: Iris Hefets
Iris Hefets, Jahrgang 1965, verließ Israel 2002 mit Mann und Kindern, weil sie dort keine politische Perspektive mehr sehen konnte. ...
30jahre.taz.de/programm/speakers/280.de.html


Presseerklärung der Jüdische Stimme für gerechten Frieden im Nahost Geschrieben von Bubp Sonntag, 05. April 2009 um 10:46 Uhr Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie unsere Presseerklärung anlässlich des Tag des Bodens und des internationalen Tags der BDS (Boykott, Investitionsstop, Sanktionen) gegen die israelische Politik. Mit freundlichen Grüßen Iris Hefets (für die Jüdische Stimme)


A:Iris Hefets und der GAZA KRIEG, die HAMAS etc


19. Januar 2009 "Berliner Zeitung" Berlin PROTEST "Nicht in unserem Namen" GAZA-KRIEG - Berlins Innensenator will ein Verbot der Hamas in Deutschland erreichen. 6 000 Menschen demonstrierten in der Stadt gegen Israels Politik im Gaza-Streifen.6 Julia Haak

2006

26.05.2006 "Süddeutsche Zeitung" So kurz ist mein Gedächtnis nicht Fragwürdige Testfragen Iris Hefets kam aus Israel nach Deutschland soll sie nun im Einbürgerungskurs lernen, was Holocaust bedeutet? Das persönliche Plädoyer einer Betroffenen