Jürgen Rieger

Aus Inrur

Heidnisch Germanisch

Braune Anwälte

NPD

Kinderreichtum


Jürgen Rieger
Artikel in der deutschsprachigen wikipedia

Jürgen Hans Paul Rieger (* 11. Mai 1946 in Blexen bei Nordenham; † 29. Oktober 2009 in Berlin])
war ein deutscher Rechtsanwalt, Neonazi und Politiker (NPD).
Neben seiner Tätigkeit als Strafverteidiger zahlreicher Rechtsextremisten
war er als Multifunktionär der rechtsextremen Szene sowie als Holocaustleugner bekannt.
Rieger vertrat Rassenkunde in der Tradition des nationalsozialistischen Rassenideologen Hans F. K. Günther,
war Vorsitzender der völkisch-neuheidnischen Artgemeinschaft
und Hauptorganisator des Rudolf-Heß-Gedenkmarsches.

Theda Ites
Sekretärin, Lebensgefährtin, Mutter der zweier Kinder
und ehemalige Geschäftersführerin
der Menschenzucht - Wilhelm-Tietjen-Stiftung für Fertilisation
Jürgen Riegers

Artgemeinschaft
Germanische Glaubens-Gemeinschaft wesensgemäßer Lebensgestaltung

Hetendorf

Artikel mit Jürgen Rieger Erwähnung
in der deutschsprachigen wikipedia

Auftritt im “Braunen Haus” in Jena