Jugendwiderstand

Aus Inrur

antisemitische Berliner Organisation

Steinzeit Kommunisten, konkreter Maoisten mit positiver Bezugnahme auf Stalin...

außerdem Allahu Akbar Rufe auf ihren Demos
und Adaption zentraler programatischer nationalsozialistischer Parolen
somit also islamofaschistisch

extrem irrational, aggressiv und physische Gewalt - affin, bereit, suchend

straight edge

Hip Hop, Rap, Graffity

Querfronten

ZU KLÄREN:
wie ist die Beziehung des Jugendwiderstands
zu ihren Gesinnungsgenossen RAF Berlin
und wie die zu den Vorläufern Zusammen Kämpfen Berlin
sowie RK/RIM/WPRM/VWBW - "Volkswiderstandsbewegung der Welt"/"Antizionistische Aktion" ???


Inhaltsverzeichnis

gegründet im Februar 2015

kritische tweeds zum Jugendwiderstand

Poser Foto .jpg


Islamofaschismus in linksautoritären Styling:
siehe u.a. unten Video 1. Mai 2017

kackbrauner Jugendwiderstand:
Ruhm und Ehre ! &
"Die Straße frei, der roten Jugend" Video
"1. Mai Neuköllner wehrt euch"

Jugendwiderstand Ruhm und Ehre .png

"Jugendwiderstand" online:

jugendwiderstand.blogspot.de

facebook account

Jugendwiderstand Köln


Graffity .jpeg


Leila-Chaled-Plakat-Jugenwiderstand.jpg

Leila Chaled

youtube channel "Jugendwiderstand Media"

TAKTIKKA youtube Videos

Maoisten gegen Maoisten:

Wider die Bande von rechten Liquidatoren,
die als „Jugendwiderstand“ ihr Unwesen treiben
Redaktion der Zeitschrift KLASSENSTANDPUNKT

ohne Datumsangabe (2017 oder 2018)

Trotzkist mit undatierter Nachricht an den "Jugendwiderstand"

onesolutionrevolution
Antwort von Pat auf den offenen Brief vom Jugendwiderstand
Liebe Genossinnen und Genossen vom Jugendwiderstand,
euer Solibrief vom 31. Mai hat die Mauern der JVA-Waldheim am 28.10.17 überwunden.
Da euch offenbar die Fähigkeiten fehlen, mir das Schreiben selbst zu schicken,
habe ich einen meiner „Martin-Schulz-Atzen“ gefragt
und 4 Tage später hatte ich euer „agitatorisches Meisterwerk“ dann in meinen Händen.

2018

16./17.11. 2018 SPD Parteitag Berlin
Gegen jeden Extremismus, gegen jeden Antisemitismus:
„Jugendwiderstand“ isolieren und bekämpfen

KDV Neukölln

Erklärung der NEA:
Keine Entsolidarisierung mit den Betroffenen von rechter Gewalt!

North-East Antifascists - NEA 27. Oktober 2018

http://archive.fo/6ScGv

http://anonym.to/?http://antifa-nordost.org/tag/jugendwiderstand/

Jugendwiderstand
15. September 2018:

blog
Veranstaltung „Frauen unter Besatzung“ in Berlin-Kreuzberg – antideutscher Störversuch abgewehrt

facebook
15. September um 13:48
Veranstaltung „Frauen unter Besatzung“ in Berlin-Kreuzberg – antideutscher Störversuch abgewehrt

die anti-emanzipatorische Gruppe North-East Antifascists - NEA
verlinkt entsprechend ihrer reaktionären Agenda
den Jugendwiderstand
ohne kritischen Hinweis, Distanzierung oder Ähnliches
Zeigt Solidarität! Antifaschist in Berlin angestochen.
14. September 2018

http://archive.fo/YYRiu

Friedrichshain-Kreuzberg
Diskussionsrunde
Polizei muss bei Pro-Israel-Demo in Kreuzberg eingreifen

Bei einer Veranstaltung der palästinensischen Aktivistin Manal Tamimi
wurden Demonstranten beschimpft und mit vollen Windeln beworfen.
Berliner Morgenpost 13.09.2018, 20:35 Julius Betschka

Antisemitismus
von Jan Karon
Vice Sep. 13 2018, 1:04pm
Der Palästina-Propagandaabend, bei dem viele schreien, aber die wenigsten reden wollen
Manal Tamimi nennt sich Widerstandskämpferin.
In Berlin lieferte sie ein Lehrstück dafür, wie man jede Chance auf einen Dialog zunichtemacht.

Antisemitische Veranstaltung in Kreuzberg –
„Jugendwiderstand“ bedrängt Gegendemonstranten

Jan A. Karon tweed 10:51 - 12. Sep. 2018

kann bestätigen, dass es vor dem biergarten
zumindest verbale auseinandersetzung zwischen pro-israelischen gästen und veranstaltungsteilnehmern gab.
polizei ging dazwischen.
augenzeugen sprechen von ca. 10 „aufgepumpten typen“, vermuten #jugendwiderstand.

Rudolf-Hess-Parade in Berlin
indymedia posting
von: Jugendwiderstand am: 20.08.2018 - 12:12

Der "Jugendwiderstand" - Identitäre von links?
Telepolis 06. Juni 2018 Marcus Hammerschmitt

Angriffe auf Andersdenkende in Berlin
„Was machst du hier? Du Zionist“

Die maoistische Gruppe „Jugendwiderstand“ attackiert Linke,
die nicht in ihr antizionistisches Weltbild passen.
Jetzt gibt es Widerstand aus der Szene.
TAZ 17. 5. 2018 Erik Peter Politik | Berlin

Politik
Debatte über "Jugendwiderstand"
Stimmungsmache mit der Splittergruppe

Maoistische Gruppe »Jugendwiderstand« sorgt durch Gewalt und Israelhass immer wieder für Aufregung
Von Sebastian Weiermann
"Neues Deutschland" 04.05.2018, 11:16 Uhr

Wegen Transparent gegen Antisemitismus:
Jugendwiderstand attackiert 1. Mai-Demo

Jüdisches Forum
Am 02.05.2018 veröffentlicht

Links gegen Links – warum die Szene getrennt demonstriert
watson.de 01.05.18, 14:01 02.05.18, 10:37
Max Biederbeck

1. Mai-Demo: Gewaltbereite Maoisten in Berlin – Stalin-Fans rufen zum Klassenkampf
Epoch Times 30. April 2018 Aktualisiert: 1. Mai 2018 14:18

Linsextremer arabisch-türkischer „Jugendwiderstand“
demonstriert am 1. Mai maximalen „Judenhass“

"Jouwatch" 28. April 2018

Gruppe „Jugendwiderstand“
Israel-Hasser demonstrieren am 1. Mai in Neukölln
Die Gruppe "Jugendwiderstand" verehrt Stalin und Mao
und will gegen „Ausbeutung, Schmarotzer, Blutsauger und Parasiten“ demonstrieren.

Berliner Morgenpost 27.04.2018, 18:38 Julius Betschka

Gruppe „Jugendwiderstand“
Israel-Hasser demonstrieren am 1. Mai in Neukölln

Die Gruppe "Jugendwiderstand" verehrt Stalin und Mao
und will gegen „Ausbeutung, Schmarotzer, Blutsauger und Parasiten“ demonstrieren.
Berliner Morgenpost 27.04.2018, 18:38 Uhr
Julius Betschka

"Jungle World" 26.04.2018
Der »Jugendwiderstand« bedroht Linke und »Zionisten«
Von Wolf Jäger
Lasst 100 Fäuste fliegen
Eine maoistische Kiezmiliz bedroht in Berlin und anderswo Anti­deutsche, »Zionisten« und »Imperialisten«.
Derzeit mobilisiert sie zum »Roten 1. Mai« in Neukölln.

"Junge Freiheit" 23. April 2018
Politik » Deutschland
Antisemitismus-Debatte
Israel-Hasser wollen gegen „Blutsauger“ und „Parasiten“ demonstrieren

von Felix Krautkrämer
12 Kommentare

Ruhrbarone
Diese Jugendwiderständler haben versucht Journalisten einzuschüchtern
In Politik | Am 9. April 2018 | Von Daniel Fallenstein

POLITIK
Huffington Post 02/04/2018 19:41 CEST | Aktualisiert 03/04/2018 10:33 CEST
"9 Millimeter für Zionisten"
Antisemitisch, aggressiv und linksextrem – wie der "Jugendwiderstand" Teile von Berlin terrorisiert

Von Marco Fieber

2017

Islamofaschismus in linksautoritären Styling:
Jugendwiderstand am 1. Mai in Neukölln - YouTube 4:12 Minuten
02.05.2017 - Hochgeladen von "lintention.com"
Steinzeit Antiimps aus München

Jugendwiderstand bedroht politische Gegner, 1. Mai 2017 Berlin
edgebreak
Am 01.05.2017 veröffentlicht

Jugendwiderstand bedroht politische Gegner am 1. Mai 2017 in Berlin Neukölln.
Ausschnitt einem Facebook Livestream von Berlin-Reporter Live entnommen: https://www.facebook.com/berlinreporterlive/

Taktikka - Rot wie Blut
Am 03.02.2017 veröffentlicht
One-Take Straßenvideo zum neuen Track "Rot wie Blut"

Antiimperialistische 13 Uhr-Mai-Demo in Berlin Neukölln: Politsekten vereint im Hass auf Israel
Der Fall Roldán Mendívil
13. Januar 2017

redshare.ru

2016

1. Mai 2016 - 13-Uhr-Demonstration in Berlin-Neukölln
Veröffentlicht am 14.09.2016
Ein kleines Video von den Genossen von ADHK Berlin
zur antiimperialistischen und roten 1. Mai Demonstration durch Berlin-Neukölln.

Demo zum Tag der politischen Gefangenen 2016 in Neukölln
Jugendwiderstand Media
Veröffentlicht am 14.09.2016
Kurze Impression von der Demonstration zum Tag der politischen Gefangenen
in Berlin-Neukölln am 18.03.2016.

Taktikka - Wahlboykott
Veröffentlicht am 12.09.2016
9 Typen 3 Frauen

Dem Volke Dienen
Einige Berichte zum 1. Mai 2016 in der BRD

Jugendwiderstand facebook
7. Mai 2016 UNSER AUSFÜHRLICHER BERICHT:
Der rote 1. Mai 2016 – Demonstration in Neukölln

archive.fo Version

Jugendwiderstand bloh 6. Mai 2016
Bericht: Der rote 1. Mai 2016 – Demonstration in Neukölln

http://archive.fo/oT3hs archive.fo Version]

75 FOTOS By: RechercheNetzwerk Berlin
1. Mai 2016 Berlin: Antiimperialistische 13:00 Uhr Demo des Jugendwiderstands in Neukölln

Am 1. Mai 2016 versammelten sich um 13:00 Uhr um die 200 selbsternannte Kommunist*innen.
Die Demo wurde vom JugendWiderstand organisiert, einer Gruppe, die es so erst seit Februar 2015 gibt
und die in ihrem Weltbild bei Mao und Stalin hängengeblieben ist.
Unterstützung erfuhren sie von der Rapperin Thawra,
die sich mit antisemitischen Gruppen wie F.O.R. Palestine und BDS solidarisierte und dem Rapper Taktikka.
Teilnehmer und Unterstützer waren auch weitere antisemitische Gruppen,
wie die "Antikapitalistische Nichtweiße Gruppe" und ARAB.
Die Demo schlängelte sich stundenlang durch Neukölln.

(B) 1. Mai: Stalinistischen Aufmarsch verhindern!
indymedia linksunten posting
Verfasst von: Einige Antiautoritäre Linke.
Verfasst am: 28.04.2016 - 16:48. Datum: Sonntag, 1. Mai 2016 - 13:00.
Kommentare: 35

Jugendwiderstand facebook
5. März 2016 Heraus zum 18. März - Kampftag für die Freiheit aller politischen Gefangenen!

2015

TAKTIKKA - 1. Mai Unser Tag
Veröffentlicht am 19.12.2015
Revolutionärer, antiimperialistischer Rap aus Berlin
von unserem Bruder TAKTIKKA!

TAKTIKKA - 1. Mai Unser Tag - YouTube
3:26 Minuten
19.12.2015 - Hochgeladen von Jugendwiderstand Media

13. Dezember 2015
Kampagne "Zerstöre nicht dich - Zerstöre den Feind!"

JW-Stand auf dem Weisestraßenfest
6. September 2015

Dieses Jahr beteiligten wir uns als Jugendwiderstand mit einem Bücher- und Infotisch am Weisestraßenfest.
Direkt neben dem Netzwerk Freiheit für alle politischen Gefangenen und der Roten Hilfe
boten wir revolutionäre und antiimperialistische Literatur, Aufkleber und Flyer an.
Auf dem selbstorganisierten Straßenfest im Neuköllner Schillerkiez
gab es auch in diesem Jahr wieder ein bunt gemischtes Programm
aus informativen Ständen – vor allem lokaler – politischer und sozialer Inititativen,
Kinderbespaßung, Kultur und Musik.
Der teilweise recht massive Regen
schmälerte leider die Aktivitäten und vor allem die Besucherzahlen, trotzdem war es insgesamt ein schönes Fest.

Büchertisch mit Büchern
auschließlich vom antisemitischen rot-braunen Zambon Verlag

von: Jugendwiderstand Berlin am: 04.05.2015 - 09:08
indymedia posting

indymedia linksunten post
(Jugendwiderstand-Bericht) Der 1. Mai 2015
Verfasst von: Jugendwiderstand Berlin.
Verfasst am: 03.05.2015 - 20:37.
Kommentare: 13

Jugendwiderstand Berlin Graffiti 2015
Veröffentlicht am 11.03.2015

Jugendwiderstand google.de Suche