Kai Homilius Verlag

Aus Inrur

Verschwörungsverlag

Querfront, Verschwörungs Fraktion etc

Verschwörungsideologie

Werder (Havel) zuvor Berlin


Inhaltsverzeichnis

der Verschwörungsverlag

heutzutage der Haus und Hof Verlag Jürgen Elsässers
Kai Homilius früher trotzkistisch
Honnecker Neffe und Verlags Autor Peter Feist, Gründungsmitglied der "Volksinitiative gegen das Finanzkapital",
soll früher im Verlag, als er noch in Berlin (Christburger Str. 4 10405 Berlin Prenzlauer Berg 03327/5698611) war, gearbeitet haben
nach 9/11 viele antiamerikanische, Verschwörungsbücher von "Junge Welt" Autoren/Redakteuren
nach finanziellen Schwierigkeiten (Konkurs ?) Umzug nach Werder an der Havel

google Suche

Compact Buchreihe

der Kai Homilius Verlag bei PSIRAM ex Esowatch

ein kurzer Überblick
Was jedoch noch herausgearbeitet gehört, ist der verschwörungsideologische Charakter,
die vielen "Junge Welt" Autoren und die langjährige Zusammenarbeit mit Jürgen Elsässer
- Herausgabe seiner Bücher, gemeinsame Veranstaltungen etc,
auch fehlen die Infos zum trotzkistischen Ursprung
und den damaligen finanziellen Problemen des Verlags...

Kai Homilius Verlag
in der deutschsprachigen wikipedia

Der Kai Homilius Verlag ist ein Buchverlag mit Sitz in Werder an der Havel.

aufschlußreich auch die History des Artikels:
u.a. Mitarbeit des braunen Kameraden "Niedergrund"
und der mittlerweile gesperrten Jürgen Elsässer und Kai Homilius

Kai Homilius Verlag im Neonazi wiki Allbuch

Kai Homilius Facebook account

Kai Homilius Foto im blog
des Homilius/Elsässer Monats Magazin "Compact"

Verlags Adresse

Kai Homilius Verlag
Vertrieb
Brandenburger Str. 36
14542 Werder (Havel)
http://anonym.to/?http://www.kai-homilius-verlag.de/impressum.php

Kai Homilius Verlags website
zusammen mit dem Schild Verlag -
ebenfalls Haus und Hof Verlag Jürgen Elsässers

Compact Magazin,
zeitweilig Vertrieb über den Junge Freiheit Ableger Berliner Medienvertrieb

Teilnahme am braunen Zwischentag,
Inserat in der Zuerst! (8/9 2013)

HINTERGRÜNDE + ZUSAMMENHÄNGE:

Braunzone | AIB 109 / 4.2015 | 08.02.2016
„Das publizistische Maschinengewehr der Volkssouveränität“
Jürgen Elsässer und das Compact-Magazin

Hauen & Stechen. reflexion blog 28. Oktober 2009

"Linker" Verlag wirbt in Junge Freiheit
- indymedia posting
von "Emanzipative Antifaschistische Gruppe" 11.01.2008 22:23

Der Berliner „Kai Homilius Verlag“ 22. Juni 2007 eisberg.blogsport.de

Autoren

William Blum

Peter Brandt, Historiker, National Sozialdemokrat

Noam Chomsky

Jürgen Elsässer, Leipzig (Berlin), völkisch, nationalistischer Querfront Verschwörungsideologe

Peter Feist, Berlin

Jan von Flocken, 15370 Fredersdorf Akazienstraße 9

Said Dudin, Berlin

Johan Galtung

Daniele Ganser

Guido Grandt

Christoph R. Hörstel, Potsdam

Ted Honderich

Georg Knepler

Jürgen Cain Külbel, Berlin

Domenico Losurdo, Linkspartei National Ideologe

Norman Paech, Hamburg/Berlin

Anita Petek

Siegfried Prokop, Bernd Rabehl Apologet + Buch Vorwortschreiber,
Vorstand der Rosa Luxemburg Stiftung Brandenburg, Linkspartei

Erich Schmidt-Eenboom

Arnold Schölzel, Berlin, "Junge Welt"

Hisham Sharabi

Peter Wahl, Berlin, ATTAC, WEED

der Verschwörungsideologe Marcel Bartels schreibt:

Anbiedernde E-Mail vom Kai-Homilius-Verräterverlag 22. Juli 2009


Wenn Kai Homilius sich für Werbung in der “Jungen Freiheit” entschuldigt 20. Dezember 2007