Montags Querfront Friedens Kundgebungen

Aus Inrur

(Weitergeleitet von Montagsmahnwachen)

Friedens-Querfront


SIEHE AUCH Verschwörungsideologische Video Channel

aus Zeitgründen leider nur ein Fragment -
könnte außerdem aktueller sein :-(


Inhaltsverzeichnis

der Vorlauf der Montags Querfront Friedens Kundgebungen

Berlin:

Montags Querfront Friedens Kundgebungen Berlin chronologisch
RednerInnen, TeilnehmerInnen, MusikerInnen

Mahnwachen für den Frieden
in der deutschsprachigen wikipedia

GAGA das wikipedia Primärquellen Verbot

kleiner Überblick über Themenfelder die bedient werden,
sowie Infos aus welchen Spektren TeilnehmerInnen kommen
und Flugblätter/Flyer verteilt werden

Themen Spektren (Schlagwörter)
inhaltliche Positionierungen (Redebeiträge, Flugblätter, Logos, Parolen):

Anti-Speziesismus, Tierschutz, Tierbefreiung, Veganismus, Straight Edge

Banken, Banker, Börsen, FED, Geld, Schulden Zins

TTIP Wirtschaft, Wirtschaftsverschwörung

immer wieder Verteilung von Faltblättern vom grünen Umweltinstitut München zu TTIP, Fraking...
- die vom Institut sind not amused

Bedingungsloses Grundeinkommen

Bio, Ökö, (braune Ökologie)

Hanf, Kiff, Flyer für die Hanfparade 2014 und für eine Hanfinitiative wurden verteilt

Chemtrails

Esoterik, Spiritulität, Irrationalismus

Frieden

Freiheit

Gaza, Palästina Soli, Intifada Fraktion

(Syrien Assad Soli)

"Kein Krieg mit Russland" (dazu auch Putins Russland, die Ukraine, Krim etc)

Mehr Demokratie

eine Frau mit Wahlkampfmaterial der Linkspartei vor der Europawahl

Kritik an der friedensbewegt obskuratistischen DeppInnen Zusammenkunft:

facebook Seite
Die Kentrail-Verschwörung

931 „Gefällt mir“-Angaben · 566 sprechen darüber

twitter account

allmystery Forum
Montags-Mahnwachen
Diskussionsbeginn 16.04.2014

Zusammenstellung bekannter antiemanzipatorischer TeilnehmerInnen auf Seite 25

Seite 1

derzeit letzte Seite 29

antifa-berlin.info:

Völkische Friedensbewegung macht mobil
7. April 2014

AUSFÜHRLICHER BERICHT
Völkische Friedensbewegung goes Reichsbürger
14. April 2014 | News Redaktion

Der Tagesspiegel: Fotostrecke

Initiator und Organisator Lars Mährholz

häufiger Teilnehmer die Neonazis um Dirk Reinicke
von der "Europäischen Aktion in Deutschland"

häufiger Teilnehmer "MenschTV"
am 2. Juni 2014 mit Dirk Reinecke Interview

Artikel

LechtsStattRinks – Montagsdemos – Brauner Sumpf vereint?
20. April 2014

Berliner Zeitung 06.05.2014
Montagsdemos in Berlin Hauptsache Weltfrieden
Von Steven Geyer

Lösung von Weltproblemen auf die einfache Art: "Montagsdemo" am Brandenburger Tor.
Von Berlin aus verbreiten sich neue Montagsdemos: Rechte und Linke demonstrieren gemeinsam für Frieden.
Aber was treibt die Menschen wirklich auf die Straße?
Der Weg von Mahnwache zu Wahnmache ist kurz.

10. Mai 2014

die völkische MLPD & Co:
Samstag, den 10. Mai 2014 um 21:37 Uhr
Pressemitteilung der Koordinierungsgruppe der Bundesweiten Montagsdemo
 »Weg mit Hartz IV! - Das Volk sind wir! - Montag ist Tag des Widerstands!«

22. Mai 2014 "Jungle World" Titelthema

Ivo Bozic: Ein historischer Abriss deutscher Querfronten
Verquere Welt
Die Begriffe »links« und »rechts« taugen oft nur sehr unzureichend,
um politische Haltungen zu definieren.
Das machen sich die verschiedenen Querfront-Strategien zunutze.
von Ivo Bozic
http://jungle-world.com/artikel/2014/21/49893.html

Tobias Jaecker: Antiamerikanismus und Verschwörungstheorien als ideologischer Kitt zwischen rot und braun
Hauptsache gegen Amerika
Auf den neuen Montagsdemonstrationen tummeln sich Friedensbewegte und Antiimperialisten, Zinskritiker und selbsternannte Reichsbürger. Was verbindet sie ideologisch?
von Tobias Jaecker
http://jungle-world.com/artikel/2014/21/49894.html

Elke Wittich: Die Querelen bei den Montagsdemonstrationen
I don’t like Mondays
Bei den Organisatoren der Montagsdemos geht es drunter und drüber.
Nicht anders sieht es bei den Debatten über die Montagsquerfront aus.
von Elke Wittich
http://jungle-world.com/artikel/2014/21/49895.html

facebook posting Patrik Velicka
‎Linksjugend ['solid] Magdeburg 8. Mai

https://www.facebook.com/Aluhut.fuer.Ken.site/posts/237544959775972
+++ OFFENER BRIEF +++
Rapper Johnny Mutante wendet sich in einem offenen Brief an den Mitorganisator Herrn Olli Keil, der Montagsdemo & Friedensparty in Koblenz

Darf man Nazis Nazis nennen?
30. Mai 2014 · von Fra · in Artikel

"Neues Deutschland" Artikel zu den Montags Querfront Friedens Kundgebungen