NPD Berlin

Aus Inrur

NPD Berlin


Inhaltsverzeichnis

Zeichen der Einigkeit und des Aufbruchs – NPD Berlin wählt neuen Landesvorstand

Am gestrigen 11. November 2017 fand der zwölfte Landesparteitag der Berliner NPD statt.
Mit knapp 50 Delegierten und mehreren Zuschauern
begann dieser mit der Begrüßung des Landesvorsitzendem Uwe Meenen
und den Grußworten des Europaabgeordneten Udo Voigt,
sowie des Parteivorsitzenden Frank Franz,
die die Anwesenden Parteimitglieder, Kameraden und parteifreien Aktivisten
auf den politischen Kampf im Jahr 2018 einschworen und erläuterten,
wo die NPD ihre Schwerpunkte im kommendem Jahr legen wird.

Nach den Rechenschaftsberichten des Landesvorsitzendem und des Landesschatzmeisters, sowie den Kassenprüfern
begann gegen 15.30 Uhr die Wahl des neuen Landesvorstandes.
Mit knapp 86% der Stimmen wurde Andreas Käfer zum neuen Landesvorsitzendem gewählt,
nachdem Uwe Meenen verkündete, nicht mehr zu kandidieren.
Als erster Stellvertreter wurde mit 39 von möglichen 44 Stimmen Sebastian Schmidtke gewählt.
Uwe Meenen wurde zum zweiten Stellvertreter bestimmt.
Hiermit wurde ein klares Signal des Aufbruchs gewählt,
das den in den letzten Monaten ruhigen Landesverband wieder in aktionistische Gewässer befördern soll.
Das wurde auch bei der Wahl der sechs Beisitzer klar,
der sich vom alten Landesvorstand an Lebensjahren klar verjüngt hat
und hauptsächlich aus Aktivisten besteht.
So wurden beispielsweise mit Jens Irgang und Nadine Leonhardt zwei Aktivisten erneut in den Vorstand gewählt,
die sich seit Jahren durch ihren Aktivismus bewährt hatten.
Ebenso im Amt bestätigt wurde der Landesgeschäftsführer Stefan Lux.

Doch nicht nur altgediente Kameraden sondern auch junge Menschen wie Oliver Niedrich
und zwei JN Aktivisten komplettieren nun den neu gewählten Landesvorstand,
der zu seiner konstituierenden Sitzung am Mittwoch zusammen kommt
und sofort die Weichen für die Zukunft stellen wird.

Die ersten Konzepte und Aktionen sind bereits ausgedacht
und warten nur darauf unter dem neuen Vorstand umgesetzt zu werden.
Ab jetzt heißt es wieder angreifen – und alle für Deutschland!

Berliner Landesvorstand:

2018

Andreas Käfer Landesvorsitzender

Geboren: 1973
Beruf: selbstständig
Kreisverband: Marzahn-Hellersdorf
Kontakt über: Facebook
https://www.facebook.com/andreas.kafer.14

Sebastian Schmidtke stellv. Landesvorsitzender

Uwe Meenen stellv. Landesvorsitzender

Stefan Lux Beisitzer

Oliver Niedrich Beisitzer

Jens Irgang Beisitzer

Nadine Leonhardt Beisitzer

2017

Uwe Meenen Landesvorsitzender

Geboren: 1965
Beruf: wissenschaftlicher Referent
Kreisverband: Pankow
Kontakt: u.meenen@npd-berlin.de
Kontakt über: Facebook

Andreas Käfer stellv. Landesvorsitzender

Kreisverband: Marzahn-Hellersdorf

Stefan Lux stellv. Landesvorsitzender

Geboren: 1952
Beruf: Historiker M.A.
Kreisverband: Treptow-Köpenick

Sebastian Schmidtke Beisitzer

Kreisverband: Treptow-Köpenick

Josef Graf Schatzmeister

Kreisverband: Treptow-Köpenick

Jens Irgang Beisitzer

Kreisverband: Neukölln

Nadine Leonhardt Beisitzer

Arne Dirksen Beisitzer

2016

Sebastian Schmidtke - Landesvorsitzender

Geboren: 1985
Beruf: kaufm. Angestellter
Kreisverband: Treptow-Köpenick
Mandate: Bezirksverordneter in Treptow-Köpenick
Kontakt: s.schmidtke@npd-berlin.de
Kontakt über: Facebook
https://www.facebook.com/Sebastian-Schmidtke-408990975887895/

Stefan Lux - stellv. Landesvorsitzender

Geboren: 1952
Beruf: Historiker M.A.
Kreisverband: Treptow-Köpenick
Kontakt: s.lux@npd-berlin.de
Kontakt über: Facebook
https://www.facebook.com/stefanlux.npd/

Udo Voigt - stellv. Landesvorsitzender

Geboren: 1952
Kreisverband: Treptow-Köpenick
Mandate: Abgeordneter im Europaparlament
Kontakt: u.voigt@npd-berlin.de
Kontakt über: Facebook
https://www.facebook.com/udovoigt.npd

Matthias Faust - Pressesprecher

Geboren: 1971
Beruf: Jurist
Kreisverband: Treptow-Köpenick
Kontakt: m.faust@npd-berlin.de

Uwe Meenen - Beisitzer

Geboren: 1965
Beruf: wissenschaftlicher Referent im EP
Kreisverband: Pankow

Danny Matschke - Organisation

Kreisverband: Lichtenberg
Kontakt: d.matschke@npd-berlin.de

Oliver Niedrich - Öffentlichkeitsarbeit

Foto
Geboren: 1987
Beruf: kaufm. Angestellter
Kreisverband: Charlottenburg-Wilmersdorf
Kontakt: o.niedrich@npd-berlin.de
https://www.facebook.com/oliver.urban87

facebook NPD Berlin Marzahn-Hellersdorf
9. Oktober 2016

Landesparteitag und Vorstandswahl

Gestern fand in unserer Parteizentrale in Berlin-Köpenick ein Parteitag des Berliner NPD-Landesverbandes statt,
auf dem ein neuer Landesvorstand gewählt wurde. Künftiger Landesvorsitzender ist Uwe Meenen (M),
seine Stellvertreter sind Stefan Lux (L) und unser Kreisvorsitzender Andreas Käfer (R).
Wir gratulieren ihnen zu ihrer Wahl und bedanken uns vor allem auch bei unserem bisherigen Landesvorsitzenden Sebastian Schmidtke
für seinen unermüdlichen Einsatz.
Er führte unseren Landesverband von 2012 bis 2016 und organisierte seit 2013 maßgeblich den Widerstand
gegen die Eröffnung immer neuer Asylantenheime vor allem im Osten Berlins.
Außerdem tat er viel für die Festigung des Berliner LV
und die Förderung der Kameradschaft durch die Organisation
vielfältiger kultureller Veranstaltungen
von Vorträgen über Liederabende und Konzerte bis hin zu Sommerfesten.
Das schlechte Abschneiden der NPD bei der letzten Wahl
stand in keinem Verhältnis zu unserem engagierten Wahlkampf
und dürfte vor allem auf die äußeren Rahmenbedingungen zurückzuführen sein.
Vor dem neuen Landesvorstand liegt nun die schwierige Aufgabe,
im nächsten Jahr bei der Bundestagswahl ein besseres Ergebnis zu erzielen.
Unser Kreisverband wird ihn dabei nach Kräften unterstützen.

Uwe Meenen & Angelika Willig

Uwe Meenen

Seit dem Berliner NPD Parteitag vom 8. Oktober 2016
ist er wieder Berliner NPD Vorsitzender,
der er schon einmal, von Februar 2010 bis Februar 2012 war.

Angelika Willig
Lebensgefährtin und Geschäftspartnerin Uwe Meenens sowie
u.a. ehemalige Autorin der "Deutschen Stimme" der NPD
und Chefredakteurin des Theorieorgans "Hier & Jetzt"
der Jungen Nationaldemokraten

Sebastian Schmidtke & Maria Fank

NPD Rechtsanwalt Carsten Schrank

Jörg Hähnel
ehemaliger Berliner NPD Vorsitzender

Stella Hähnel

Stefan Lux
stellvertretender Landesvorsitzender seit 8.10.2016

Hans-Ulrich Pieper
NPD
Organisator der Dienstagsgespräche
Unternehmer Allround Service Zeitarbeit Berlin

Sebastian Schmidtke
Berliner NPD Vorsitzender bis 8.10.2016

Carsten Schrank
führender NPD Anwalt

Andreas Storr

Udo Voigt
NPD Europaparlaments Abgeordneter
(Allianz für Frieden und Freiheit)
und ehemaliger Bundesvorsitzender der NPD

Allianz für Frieden und Freiheit:
Mit dem im Juli 2015 gegründeten Verein Europa-Terra-Nostra e.V.
besteht eine parteinahe Stiftung.
Dieser hat seinen Sitz in der Parteizentrale der NPD in Berlin.

Angelika Willig
u.a. Lebensgefährtin und Geschäftspartnerin
von Uwe Meenen

ehemalige Mitglieder

Eckart Bräuniger
Kroatien Söldner und ehemalige Berliner NPD Führungsfigur

Horst Mahler
ehemaliges NPD Mitglied und NPD Anwalt

Facebook:
NPD Mitglieder und Freunde der NPD Berlin

JN.Berlin

NPD Berlin Marzahn-Hellersdorf

Torsten Alm

NPD Mecklenburg-Vorpommern
"Frei Sozial und National für andere auch gerne kurz rechtsradikal 😊"

Dajana Axmann
Berlin
1.FC Union Berlin Fan

Jean Christophe Boyer

Yang Deguo

Wohnt in Weimar, Verheiratet, Aus Erfurt
post am 13. Oktober um 20:08:
Lied - Am Adolf Hitler Platz

Marina Djonovic
Feminism Kills Love alsTitelbild

Wohnt in Aalen
Falls irgendjemand gestern vom Konzi "ausversehen" eine schwarze Softshelljacke mitgenommen hat,
die höchstwahrscheinlich nicht ihm gehört, möge derjenige sich bitte bei mir melden.
Zur Kontrolle: In der linken Jackentasche befindet sich ein rotes Schlüsselband auf dem "Udo Voigt" steht.

Vallo Foresta

Pierre Granderath

Marcel Haliti

Mark Hinze

Marcus Kästner Hertha Fan

Stefan Kock

Danny Marx

Nick Müller

Kulle Mulle (sicher nicht der Klarname)

Karl-Friedrich Otto

Locke Ruhl BFC Dynamo Fan

Vlastimil Pechanec

Dietmar Seelke

Robert Töpfer

Oliver Weidner

Sylvia Weideland "Ich steh zur NPD"

Maik Weißleder

Georg Westermeier