Peter Wahl

Aus Inrur

DKP, ATTAC, WEED

Kooperationen mit Jürgen Elsässer, Ken Jebsen etc


Inhaltsverzeichnis

Peter Wahl
in der deutschsprachigen wikipedia

(* 1948) ist ein Globalisierungskritiker, Publizist
und Vorstandsvorsitzender der Nichtregierungsorganisation Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung (WEED).
Er war als Gründungsmitglied von Attac Deutschland prägend für den Aufbau des Netzwerks.
Als Mitglied des Koordinierungskreises von 2001 bis 2007
repräsentierte er Attac in den Medien
und war beteiligt an diversen Basistexten.
Außerdem war er einige Jahre Mitglied des geschäftsführenden Vorstands von WEED.

Bis Ende der 1980er Jahre war Wahl Mitglied der DKP

Weed Vorstandsvorsitzender Peter Wahl

Beruf: M.A. in Romanistik / Gesellschaftswissenschaften
Arbeitsbereiche: Regulierung des internationalen Finanzsystems, NROs (Trends, Strategien, Finanzierung)

youtube Videos Peter Wahl

Der Rote Tisch – 30 Minuten mit Peter Wahl
KenFM

vor 4 Monaten 32.481 Aufrufe

Peter Wahl: Die Rolle Deutschlands in der EU und der Welt
weltnetzTV

vor 9 Monaten 1.048 Aufrufe
links neben Peter Wahl Inge Höger

"Fehlkonstruktion" Euro: Gibt es Alternativen? - Plan B für Europa - Peter Wahl - 30.01.2016
Attac München

https://www.youtube.com/watch?v=jvplobZ8PIU
MrMarxismo II
https://www.youtube.com/watch?v=hM57ZM9RFFY

Weder Euro-Fetischismus noch Nationalismus & Neoliberalismus - Peter Wahl (WEED)
Ökotopia - Für eine Welt ohne Krieg, Hunger, Ausbeutung & Umweltzerstörung

KenFM im Gespräch mit: Peter Wahl (Attac)
KenFM

vor 3 Jahren 65.861 Aufrufe

bei seinen alten Kumpels von der DKP
zusammen mit dem
Hardcore Antisemiten und Antiimperialisten Wilhelm Langthaler
Marx Engels Zentrum Berlin:
Die EU in der Existenzkrise – Was sind die Antworten der Linken?
Seminar in Kooperation mit der Marx-Engels-Stiftung
am Sonnabend, dem 26. November 2016 von 11 bis 16 Uhr.

Nach der Entscheidung vom 23. Juni verlässt mit Großbritannien erstmals ein Mitgliedsland die EU.
Auch Linke sprachen sich in der vorausgegangenen Kampagne für den Austritt aus.
Einige sehen im Brexit bereits den Beginn der Auflösung der Union, da weitere Länder diesem Beispiel folgen könnten.

Die andauernde Krise um Griechenland zeigt die Schwächen des Eurosystems.
Statt zu sozialer und ökonomischer Konvergenz unter den Euroländern beizutragen, führt es zur Auseinanderentwicklung von Löhnen und Produktivität.
Neben Griechenland sind auch Portugal, Spanien und selbst Italien davon betroffen.

Unter kritischen Wissenschaftlern und Politikern hat eine Diskussion über eine Alternative zum Euro, über einen Plan B, begonnen.
In einigen Ländern mehren sich aber auch die Forderungen, nicht nur die Eurozone sondern auch die EU zu verlassen.

Es referieren:

Peter Wahl, Vorstandsvorsitzender der Nichtregierungsorganisation Weltwirtschaft, Ökologie &Entwicklung (WEED):
Wie kann ein Plan B als Alternative zum gescheiterten Euro-System aussehen?

Wilhelm Langthaler, Personenkomitee Euro-Exit gegen Sozialabbau:
Der Austritt Großbritanniens - ein Vorbild für Österreich?

Keith Barlow, Mitglied der Communist Party of Britain (CPB):
Warum britische Linke für den Austritt Großbritanniens aus der EU kämpfen

Dazu laden wir ein ins MEZ, Spielhagenstraße 13, 10585 Berlin - Charlottenburg,
nahe U-Bhf Bismarckstraße (U2 und U7) und Bus 109

Kostenbeitrag: 5 €

Um Anmeldung unter info@mez-berlin.de oder: 030-5587 2315 wird gebeten.

Peter Wahl Attac Funktionär, Jürgen Elsässer
und der "Kai Homilius Verlag"

DKP Mitglied bis Ende der 1980er Jahre

heutzutage Referent Regulierung des internationalen Finanzsystems,
Vorstandsvorsitzender der
Nichtregierungsorganisation Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung (WEED)

2004 der NPD/Attac Fusions Fake
von Andre F. Lichtschlag ("Eigentümlich Frei") & Co
und Peter Wahls typisch durchgeknallte Reaktion

Der NPD-Attac-Streich und die Pressereaktionen
Ferner zitiert Reimann Attac-Gründungsmitglied Peter Wahl: "Wir sind uns zu 90 Prozent sicher,
dass linksradikale antideutsche-sektiererische Gruppen hinter der Aktion stecken.
Sobald wir wissen, wer genau dahintersteckt, werden wir Anzeige erstatten."

2007 Peter Wahl in Heiligendamm

Die Gessler-Kapuze
Grundkonsens Anmerkungen zur Gewaltdebatte nach dem G 8-Gipfel in Heiligendamm

Peter Wahl Der Freitag 22.06.2007 .

Peter Wahl, geboren 1948, ist Mitglied des Koordinierungs-Kreises von Attac
archive.is Version

schwarzerblog.blogsport.de 05. Juni 2007
Offener Brief an Peter Wahl
von Raul Zelik
geschrieben von Antifaschistische Linke Berlin

schwarzerblog archive.is Version
antifa.de/ALB Version

Die Linke.SDS: Reader zur Gewalt/Militanzdebatte
(PDF; 531 kB) vom 23. Juni 2007