die tageszeitung

Aus Inrur

(Weitergeleitet von TAZ)

Inhaltsverzeichnis

die TAZ
in der deutschsprachigen wikipedia

Die Tageszeitung (eigene Schreibweise taz.die tageszeitung, abgekürzt taz)
ist eine überregionale deutsche Tageszeitung.
Sie wurde 1978 in West-Berlin als alternatives, selbstverwaltetes Zeitungsprojekt gegründet
und wird dem linken Spektrum zugeordnet.
Herausgeberin ist die taz, die tageszeitung Verlagsgenossenschaft eG.
Seit dem 15. September 2015 war Georg Löwisch alleiniger Chefredakteur.
Mit Wirkung zum 1. Mai 2016 wurde die Chefredaktion
um die beiden stellvertretenden Chefredakteurinnen Barbara Junge und Katrin Gottschalk erweitert.
Geschäftsführer des Verlages ist seit ihrer Gründung Karl-Heinz Ruch.
Die verkaufte Auflage beträgt 51.006 Exemplare, ein Minus von 12,8 Prozent seit 1998.

2013 beschloss die taz bis 2017 einen Neubau an der südlichen Friedrichstraße im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg zu errichten.
In den neuen, größeren Räumen sollen alle Mitarbeiter unter einem Dach arbeiten.
Die Baukosten sollen 20 Millionen Euro betragen.
Im August 2014 rief die taz dazu auf, als Stille Gesellschafter Einlagen für fünf oder zehn Jahre zu 2 % oder 2,5 % zu zeichnen.
Bereits nach drei Monaten waren die anvisierten sechs Millionen Euro durch 827 Gesellschafter zugesagt.
Dabei wurden rund 350 neue Gesellschafter gewonnen, knapp 400 erhöhten ihren Anteil.
Im Juni 2015 berichteten Medien, dass der Neubau an der Friedrichstraße
vom Bund mit einer Subvention von insgesamt 3,8 Millionen Euro gefördert wird.
Der Betrag stammt aus einem Bundesfonds,
mit dem der Strukturwandel in benachteiligten Gebieten ausgeglichen werden soll.
Es wurde kritisiert, dass für den taz-Neubau alte Bäume vor Ort gefällt werden müssten,
und dass das Grundstück vom Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg zum Vorzugspreis veräußert wurde.
Der Baufortschritt kann über eine Webcam ab Oktober 2015 live mitverfolgt werden.
Am 23. September 2016 erfolgte die Grundsteinlegung für das neue Verlagsgebäude der taz
in der Friedrichstrasse 20-22 in 10969 Berlin (Videos der Grundsteinlegung).

NEU BEI InRuR:
TAZ Themen Dossiers

TAZ Intifada Fraktion,
die ehemalige Chefredakteurin Ines Pohl,
ab März 2017 Chefin der Deutschen Welle
der TAZ Redakteur Daniel Bax
und die AutorInnen Iris Hefets, Rolf Verleger etc

der TAZ-, Vergewaltiger-, Zuhälter-,
Medienrechts Anwalt "Jonny" Johannes Eisenberg
Lebenspartner der TAZ Gerichtsreporterin,
mit Verständnis für polizeiliche Kill Aktionen Plutonia Plarre

seit der Gründung bis heute dabei
der Verschwörungsideologe Mathias Bröckers

2006 überarbeitete er den Internet-Auftritt der taz,
so dass nun auch Blogs von Redakteuren und Freunden der taz online zu lesen sind.
Im Impressum der Taz, steht er mindestens seit 2009,
als zuständig für "tazblogs", "Marketing"
und nun auch für die neu hinzugekommene "bewegung.taz.de".
http://www.taz.de/6/impressum/

bewegung.taz.de: Konzept & Entwicklung: Mathias Bröckers, Jörn Alexander

seit der Gründung dabei
der fragwürdige Hans-Christian Ströbele

Bröckers Partner,
der antisemitische Verschwörungs Zeichner Gerhard Seyfried
ist außerdem Ströbeles Wahlplakat Zeichner seit Jahrzehnten
und auch Zeichner der Plakate von Canan Bayam
und der Linkspartei Friedrichshain/Kreuzberg
im Berliner Wahlkampf 2016

die anti-imperialistische, verschwörungsoffene Journalistin Gaby Weber
ist auch ein TAZ Mitgründerin

Buch "tazsachen. Kralle zeigen – Pfötchen geben."
Hamburg 1988 von Oliver Tolmein, Detlef zum Winkel

Karrieresprünge: vom Grünen Propaganda Blatt
zu bürgerlich reaktionären Medien

erstmal ein paar Beispiele von unendlich Vielen - wird bei Gelegenheit ergänzt
siehe auch RenegatInnen und KonvertitInnen

Robin Alexander von der TAZ zu Springers Welt

Götz Aly

Ralph Bollmann von der TAZ zur FAZ

Brigitte Fehrle

Vera Gaserow

Philipp Gessler

Erwin Jurtschitsch von der TAZ zu Springer... zum Focus ... zum Millionär

Mechthild Küpper von der TAZ zur FAZ

Mariam Lau von der TAZ zu Springer zur Die Zeit

Claus Christian Malzahn von der TAZ zum Spiegel,
dann zum Leiter des Politik-Ressort bei Spiegel Online
und des Berliner Büros von Spiegel Online
und dann seit April 2010 stellvertretender Politik-Chef
bei der „Welt“-Gruppe des Axel-Springer-Verlags

Veit Medik von Die Zeit und TAZ zu Spiegel online, USA Korrepondent

Wolf Schmidt von der TAZ zur...

Eva C. Schweitzer von der TAZ zur...

Hermann-Josef Tenhagen von der TAZ

Hans-Martin Tillack

Georgia Tornow von der TAZ

Andreas Spannbauer von der POPulismus Antifa, "Jungle world, TAZ, Konkret
zum Redenschreiber vom Daimler Chef Dieter Zetsche
anschließend Daimler Benz Leiter Global Corporate Communications

Severin Weiland von der TAZ zum Spiegel

TAZ über und versus Junge Freiheit & Interessante TAZ Artikel über die "Junge Freiheit"...
wird bei Gelegenheit fusioniert