Walter Krämer (Ökonom)

Aus Inrur

Walter Krämer (Ökonom)
in der deutschsprachigen wikipedia

(* 21. November 1948 in Ormont) ist ein deutscher Ökonom.
Er ist Professor für Wirtschafts- und Sozialstatistik an der Technischen Universität Dortmund.
Einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurde er durch populärwissenschaftliche Literatur zur Statistik
und als Verfechter der deutschen Sprache.

1997 gründete er den Verein Deutsche Sprache,
als dessen Vorsitzender er sich besonders gegen die Verwendung von „Denglisch“ einsetzt.
Daneben ist Krämer Sprecher des Stiftungsvorstands der Stiftung Deutsche Sprache.

Publizistik
Walter Krämer ist Autor der Achse des Guten und von NovoArgumente.

Er ist außerdem Mitglied der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP) und im Wissenschaftsrat dieses Vereins tätig.

Parteimitgliedschaften

Krämer ist seit 1969 Mitglied der FDP. Zusätzlich war er von 1974 bis 1982 Mitglied der SPD.