Klaus Sojka

Aus Inrur

Version vom 31. Januar 2019, 18:41 Uhr von Klaus (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

braune Anwälte

braune Juristen

braune ProfessorInnen

Klaus Sojka
in der deutschsprachigen wikipedia

(* 10. November 1926 in Gogolin, damals Oberschlesien, heute Polen; † 8. September 2009 in Deggendorf)
war ein deutscher Jurist, Fachautor zu natur-, umwelt- und vor allem tierschutzrechtlichen Themen
sowie ehemaliger Hochschullehrer.
Er war zeitweise Landesvorsitzender und Spitzenkandidat der DVU in Schleswig-Holstein
sowie seit Anfang 1999 bis zu seinem Ausscheiden
(infolge eines Konfliktes mit dem DVU-Vorsitzenden Gerhard Frey
um die Teilnahme an der Landtagswahl in Schleswig-Holstein) im Februar 2000
auch zeitweise Mitglied im DVU-Bundesvorstand.


Fälschungen deutsche Geschichte: „Die BRD ist kein Staat “: Abhandlung Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Klaus Sojka
Verfasst von deutschelobby - 30/10/2011
http://anonym.to/?http://deutschelobby.com/2011/10/30/falschungen-deutsche-geschichte-%E2%80%9Edie-brd-ist-kein-staat-%E2%80%9C-abhandlung-prof-dr-dr-dr-h-c-klaus-sojka/

Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Klaus Sojka: Gegner und Feinde der NPD scheuen die offene und sachliche Auseinandersetzung
19. März 2009
Auskunft über die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)
http://anonym.to/?http://www.npd-loebau-zittau.de/?p=1729

Die BRD ist kein Staat, sondern lediglich ein provisorisches „Besatzungs-Konstrukt“
http://anonym.to/?http://rsv.daten-web.de/Germanien/Die_BRD_ist_kein_Staat_Abhandlung_Prof_Sojka.html