Ablaze

Aus Inrur

Ablaze
in der deutschsprachigen wikipedia

Gleichnamiges Magazin

Seit Herbst 2007 besteht ein deutschsprachiges Musikmagazin namens A-Blaze (später: Ablaze),
das sich auf Black- und Pagan Metal spezialisiert hat
und sich selbst als „The True Voice of Underground“ bezeichnet.
Es sieht sich selbst jedoch nicht als Nachfolger des ursprünglichen Magazins.
Die Neugründung soll laut Eigenaussage erfolgt sein, da man der Meinung war,
dass mit dem Wegfall des alten Ablaze eine Lücke entstanden sei,
die man füllen wolle.
Hinter dem Magazin soll der ehemalige Absurd-Schlagzeuger
und bekennende Neonazi Hendrik Möbus stecken,
der einen Großteil des Inhalts unter verschiedenen Pseudonymen verfassen soll.[10][11][12]
Neben V.ic V.icious war bis 2012 als Redaktion Sylvia Fuerst angegeben....