anti-emanzipatorische Orte in Berlin

Aus Inrur

anti-emanzipatorisch

Berlin


Inhaltsverzeichnis

Fight Back 5 riesige Zusammentellung

anti-emanzipatorische Veranstaltungsorte Berlin

wichtige Orte
denen bisher überwiegend
zu wenig Aufmerksamkeit gewidmet wurde:

Charlottenburg:

Berliner Medienvertrieb
"Junge Freiheit" Ableger
Hardenbergstr. 12 10623 Berlin

das braune Hetzmedium Epoch Times - Deutsch
Kurfürstenstraße 79 10787 Berlin

Scientology Zentrale

Carsten Schrank
NPD und Neonazi Anwalt
Niebuhrstr. 75, 10629 Berlin Charlottenburg

Mitte

Lennestrasse 1
Ruptly Weltzentrale & Russia Today + Studios in Berlin Adlershof

Prenzlauer Berg

Antiquariat suum cuique = Jedem das Seine
Nordkapstraße 2 10439 Berlin Prenzlauer Berg
Angelika Willig & Uwe Meenen

LebensschützerInnen Zentrale
Fehrbelliner Straße 99, 10119 Berlin
(Aktion Lebensrecht für Alle, KALEB)

Treptow-Köpenick

Glanzstraße 5 12437 Berlin
Wohnung eines der wichtigsten Neonazis Deutschlands: Manuel Ochsenreiter

NPD Zentrale

Kreuzberg

Großbeerenstr. 64A 10963 Berlin Kreuzberg
Bernd Rabehl u.a. kurzeitiger NPD Bundespräsidenten Kandidat

Landt Verlag
Wilhelmstr. 118 10963 Berlin
Imprint des wichtigen salonfaschistischen Manuscriptum Verlag

Gefallenen-Denkmal Baerwaldstraße in Berlin-Kreuzberg

Neukölln

Friedhof Columbiadamm

Friedhof Lilienthalstraße

Jahndenkmal (Berlin) Hasenheide

Maritim Hotel Berlin Stauffenbergstraße

Moscheen in Berlin

Palästinenser in Berlin

Zionskirchstr. 3 Beatrix von Storch & Co

anti-emanzipatorische Namensgebungen:

"Afrikanisches Viertel"

Fliegerviertel

Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark

Hindenburgdamm

Mohrenstrasse

Treitschkestraße