Ármin Langer

Aus Inrur

(Weitergeleitet von Armin Langer)

Salaam-Schalom Initiative

Islam/-ismus Versteher/Verharmloser

Intifada Fraktion PERSONEN


Inhaltsverzeichnis

Armin Langer im "Jewiki"

(geb. 1990 als Sohn ungarischer Eltern in München;
sein Vater ist Jude, seine Mutter römisch-katholisch) ist ein zum Judentum übergetretener,
zeitweise relegierter Rabbinerstudent
am progressiven und egalitär ausgerichteten Abraham Geiger Kolleg in Potsdam.

Gründer und Kopf der Salaam-Schalom Initiative

Ármin Langers Lesetour 2016

sein facebook account
seine facebook Freunde:
u.a. Antizionisten/Antisemiten, Islamisten etc

"Die Zeit" Autor - seine Artikel

2017

Die Zeit 25. Juli 2017, 15:46 Uhr
472 Kommentare
Berlin: Die Angst der Juden vor den Judenfreunden
Eine jüdische Buchhandlung in Berlin muss unter dem Druck von Linken schließen.
Die linke Israelverehrung verkehrt sich so in ihr Gegenteil.

Ein Kommentar von Armin Langer

gefunden via FCK ANTI-Ds

Deutschlandfunk 04.04.2017
Juden in Deutschland
"Antisemitismus ist ein konstanter Bodensatz in der Gesellschaft"

Armin Langer im Gespräch mit Dirk-Oliver Heckmann

Armin Langer, Mitbegründer der "Salaam Schalom"-Initiative,
hält Antisemitismus für stark verankert in Deutschland.
Er denke nicht, dass solche Einstellungen vollkommen überwunden werden könnten, sagte Langer im DLF.
Israelbezogener Antisemitismus habe sogar zugenommen, weil viele Menschen nicht differenzieren könnten.

Mena Watch 17.03.2017
Mena-Exklusiv
Berlin: Friedenskundgebung mit Islamisten
Von Felix Balandat

NBS.ev -Dar Assalam ** مسجد دار السلام - برلين - ألمانيا‎ hat 8 neue Fotos hinzugefügt.
4. März um 21:56
"Ein Jude in Neukölln" Lesung mit Armin Langer im NBS

2016

Oktober 2016
OFFENER BRIEF ISRAELISCHER UND JÜDISCHER KULTURSCHAFFENDER IN BERLIN

Armin Langers facebook posts
zur Kritik am Palästina Festival im Ballhaus Naunystrasse

Mo 10.10.2016 | 10:45 | Vis à vis
'Ein Jude in Neukölln'

Mit seinem Rassismus-Vorwurf gegen Zentralratschef Schuster
ist er kräftig angeeckt und hat sogar seinen Studienplatz am Abraham-Geiger-Kolleg verloren: Armin Langer.
Doch mundtot hat ihn das keineswegs gemacht.
Nach wie vor will er Rabbiner werden –
und hat kürzlich sein erstes Buch veröffentlicht,
in dem er sich mit Antisemitismus und Anti-Islamismus auseinandersetzt.
rbb-Reporter Matthias Bertsch hat sich mit dem 26-jährigen Neuköllner unterhalten.

Jude. Deutscher. Ein Problem?
Mo, 26.09.16 | 23:30 Uhr Das Erste

Deutschlandfunk 19.09.2016
Ármin Langer
Ein Jude in Neukölln

Ármin Langer war Rabbinerstudent. Dann bezeichnete er den Zentralrat der Juden als "rassistisch".
Nun ist er kein Rabbinerstudent mehr.
In seinem Buch: "Ein Jude in Neukölln - Mein Weg zum Miteinander der Religionen" erzählt er davon.
Außerdem kritisiert er darin jene, von denen er meint, sie würden den Islam pauschal kritisieren.
Von Johannes Nichelmann
AUDIO (1/2 Jahr online)

Deutschlandradio 22.04.2016
Der Fall Armin Langer
Streit um Meinungsfreiheit im Rabbinerkolleg

Von Igal Avidan

jetzt.de 31.03.2016
Startseite • Rabbinerausbildung • Diskussion um Rabbineranwärter Armin Langer
Armin darf kein Rabbiner werden
Weil er sich für den Dialog zwischen Juden und Muslimen einsetzt – sagt er.

Von Charlotte Haunhorst

Bernd Ebert "Der Freitag" 30.03.2016 | 11:31 14
Das Imperium schlägt zurück
Rabbi-Berufsverbot
Nach seiner Kritik an Josef Schuster
darf der Student Armin Langer vorerst kein Rabbi werden.

2015

qantara.de
Ein Jahr Salaam-Schalom Initiative
Mauern abbauen

von Armin Langer 21.01.2015

undatiert
Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt
Die Salaam-Schalom Initiative - für ein friedliches Zusammenleben in Neukölln und darüber hinaus
Interview mit Armin Langer