braune (ex) Militärs

Aus Inrur

Neonazis in staatstragender Uniform

Militarismus

Sicherheit

RECHTSstaat


Inhaltsverzeichnis

"Braunzone Bundeswehr" blog

rechtes Bundeswehr-Netzwerk

Götz Kubitschek "Institut für Staatspolitik" & Co:

Appell zum 60. Jahrestag des Kriegsendes 2005

Appell an die Bundeswehr:
Gegen die Entlassung konservativer Soldaten September 2001

1995 Appell "8. Mai 1945 – gegen das Vergessen"

braune Militaria Medien am Kiosk

die Alternative für Deutschland und die Bundeswehr

Uwe Junge AfD Berlin

Andreas Kalbitz

Jens Kestner

Georg Pazderski AfD Chef Berlin

Thorsten Weiß

Der deutsche Militarismus ist nicht tot er riecht nur streng
Analysen zur Militarisierung der bundesdeutschen Gesellschaft

Wissenschaft & Frieden Dossier Nr. 28
Bundeswehr und Rechtsextremismus

weitere Personen

Manfred Backerra

Martin J.G. Böcker, Larsen Kempf & Felix Springer

Martin Josef Gottfried Böcker

Der NS Publizist Martin Josef Gottfried Böcker und das Uni Magazin der Bundeswehr Hochschule München
Soldatentum - Auf der Suche nach Identität und Berufung der Bundeswehr heute

Jörg Faber, Oberstudienrat / Oberstleutnant d. R.

Reinhard Günzel Brigadegeneral a. D. der Bundeswehr
bis zum 4. November 2003 war er Kommandeur
der braun durchsetzten Spezialeinheit KSK

Uwe Hartmann (Offizier)

Sascha Jung

Georg Klaffus

Gerd-Helmut Komossa
(* 11. November 1924 in Allenstein, Ostpreußen)

Michael Kühnen

Götz Kubitschek "Institut für Staatspolitik"

Frank-D. Pölert , Oberstudienrat / Leutnent d. R. (Fehler im Orginal)

Helmut Roewer

Zitat aus der deutschsprachigen wikipedia
Roewer nahm nach einer Ausbildung zum Offizier der Panzertruppe der Bundeswehr
ein Studium der Rechtswissenschaften, Geschichte und Volkswirtschaftslehre auf,
das er mit dem zweiten juristischen Staatsexamen abschloss.

Meinolf Schönborn

Gerd Schultze-Rhonhof ist ein ehemaliger Generalmajor der Bundeswehr
und geschichtsrevisionistischer deutscher Autor

Uwe Trau, Oberstleutnant a.D.

Reinhard Uhle-Wettler Brigadegenerals a.D.

Erich Vad

Udo Voigt Hauptmann, ex NPD Chef

Fritz Zwicknagl Oberst a.D.

formal Polizei:
der GSG 9 Chef Ulrich Wegener

extrem rechte Militär Historiker

Martin van Creveld Israel

Jan von Flocken aus Fredersdorf bei Berlin

Uri Milstein Israel

Franz W. Seidler

Michael Wolffsohn

Von September 1981 bis seiner Emeritierung 2012
lehrte Wolffsohn an der Universität der Bundeswehr in München als Professor für Neuere Geschichte

verstorben

Günter Kießling
(1925-2009)

Michael Kühnen
(21. Juni 1955 in Beuel - 25. April 1991 in Kassel)

Hans-Michael Moll
(1935 - 12. April 1986)

Günter Poser (1916-2003)

Jörg Schönbohm
(2. September 1937 in Neu Golm, Kreis Beeskow-Storkow - 7. Februar 2019 in Kleinmachnow)

Generalleutnant a. D. des Heeres der Bundeswehr.
Er war von 1991 bis 1992 Inspekteur des Heeres,
nach der Pensionierung 1992 zunächst bis 1996 beamteter Staatssekretär für Sicherheitspolitik,
Bundeswehrplanung und Rüstung im Bundesministerium der Verteidigung
und anschließend von 1996 bis 1998 Innensenator in Berlin.
Von 1999 bis 2009 war er Innenminister des Landes Brandenburg.

Franz Uhle-Wettler
Generalleutnant a. D. der Bundeswehr und geschichtsrevisionistischer Militärhistoriker
(30. Oktober 1927 in Eisleben - 11. Juli 2018 in Meckenheim)

Adelbert Weinstein
(17. Mai 1916 in Halle (Saale) - 12. Januar 2003 in Wiesbaden)

Manfred Wörner Jurist und Militärpolitiker (1934-1994)

Volkstrauertag

in den letzten Jahren seriös auftretend
der ehemalige Deutschlandfunk "Sicherheitsexperte"
Rolf Clement