Braunzone Nekrolog 2018

Aus Inrur

Braunzone Nekrolog


Inhaltsverzeichnis

Philipp Jenninger
(10. Juni 1932 in Rindelbach/Jagst - 4. Januar 2018 in Stuttgart)

Edgar Ray Killen
(17. Januar 1925 in Philadelphia, Neshoba County, Mississippi
- 11. Januar 2018 im Mississippi State Penitentiary)

Herbert Schaller
Neonazi und Holocaustleugner Anwalt
(1923 - 13. Januar im niederösterreichischen Traiskirchen)

Ernst Köwing - "Der Honigmann"
Antisemit, Holocaustleugner, Reichsbürger
24. Februar 2018 gestorben

Bernhard C. Wintzek
(9. August 1943 in Trachenberg - 18. März 2018 in Asendorf)
Pseudo "Renegat" vom Neonazi zum Salonfaschisten
Gründer, Herausgeber, Verleger des Mut (Monatsmagazin)s

Gerd Honsik
(10. Oktober 1941 in Wien - 7. April 2018 in Sopron Ungarn)
österreichischer Neonazi und strafrechtlich verurteilter Holocaustleugner

Paul Nößler
Vertriebenen Funktionär
(6. Januar 1929 in Wünschelburg, Landkreis Neurode - 6. Mai 2018 in Recke)

Irenäus Eibl-Eibesfeldt
(15. Juni 1928 in Wien - 2. Juni 2018 in Starnberg)

Domenico Losurdo
Vordenker des "linken Nationalismus"
(14. November 1941 in Sannicandro di Bari, Italien - 28. Juni 2018)

Heinz Rökker
(20. Oktober 1920 in Oldenburg (Oldenburg) - 2. August 2018 ebenda)

Ulrich Schacht
Journalist, Buchautor und Vordenker der "Neuen Rechten"
(9. März 1951 in Stollberg im Erzgebirge - 16. September 2018 in Förslöv, Schweden)

Robert Faurisson
Holocaust/Shoa-Leugner und Negationist
(25. Januar 1929 in Shepperton, Surrey, England - 21. Oktober 2018 in Vichy)

Peter Wolter
Stasi, "Junge Welt", Verschwörungsideologe Intifada Fraktion etc
(18. Juni 1947 - 21. November 2018 in Berlin)

Alfred Mechtersheimer
(13. August 1939 in Neustadt an der Weinstraße - 22. Dezember 2018)
der "Friedens-(Neo)Nazi"