Gemeinsame Erklärung 2018

Aus Inrur

(Weitergeleitet von Gemeinsamen Erklärung 2018)

rechte Unterschriften Sammlungen - sog. "Appelle" "Manifeste", "Junge Freiheit" events etc

Erklärung

Mit dieser Erklärung gingen am 15. März 34 Erstunterzeichner an die Öffentlichkeit


Inhaltsverzeichnis

nach den vielen braunen / salonfaschistischen Appellen und Manifesten der Vergangenheit
gab es als Reaktion auf die Auseinandersetzungen
auf der Leipziger Buchmesse 2017
die sogenannte "Charta 2017"
iniziert von der salonfaschistischen Dresdener Buchhändlerin Susanne Dagen

dem folgten die Ausseinandersetzungen auf der Frankfurter Buchmesse 2018
und die braunen Mobilisierungen
nach dem Mordfall in Kandel (Motto "Kandel ist überall")

dem Folgte die Debatte um die Aussagen/Positionen des Charta 2017 Unterzeichners Uwe Tellkamp
im Kontext einer Veranstaltung
im Vorfeld der Leipziger Buchmesse 2018

es folgte der Versuch des 1. AfD Frauenmarschs iniziert durch Leyla Bilge, AfD Bundestags-Mitarbeiterin

es folgte die online Petition, der seit Jahren als CDU Mitglied in sämtlichen salonfaschistischen Spektren als Publizistin, Referentin, Netzwerkerin extrem aktiven Vera Lengsfeld (Achse des Guten Initiative Bürgerrecht Direkte Demokratie), mit dem Namen "Erklärung 2018"

die Erklärung mit den vielen salonfaschistischen Prommis führte zu einem breiten Medienecho

im Kontext des bürgerlich reaktionären Mainstreams in Teilen der Journaillie
und der Vorgehensweise "mit Rechten reden",
u.a. Veranstaltung zur AfD im TAZ Cafe mit AfD Vorzugsbehandlung,
sowie den vielen AfD (kompatiblen) Berichten, Talkshows, Interviews
bekam die Petition auftrieb,
sodaß sie Vera Lengsfeld, zum Mißfallen des ehemaligen Deutschlandfunk Intendanten und aktuellen Bild (Zeitung) Ombudsmann Ernst Elitz geäußert im semi salonfaschistischen Cicero,
für "das Volk" zum Unterschreiben öffnete

Erstunterzeichner:

Henryk M. Broder

Uwe Tellkamp

Dr. Thilo Sarrazin

Jörg Friedrich

Dr. Jörg Bernig

Matthias Mattussek (Fehler im Orginal)

Vera Lengsfeld

Dr. Cora Stephan

Prof. Egon Flaig

Heimo Schwilk

Ulrich Schacht

Dr. Frank Böckelmann

Herbert Ammon

Thomas-Jürgen Muhs

Sebastian Hennig

Dr. Till Kinzel

Krisztina Koenen

Anabel Schunke

Alexander Wendt

Dr. Ulrich Fröschle

Dr. Karlheinz Weissmann (Fehler im Orginal)

Thorsten Hinz

Siegfried Gerlich

Michael Klonovsky

Eberhard Sens

Birgit Kelle

Matthias Moosdorf

Uwe Steimle

Dieter Stein

Frank W. Haubold

Andreas Lombard

Annette Heinisch

Klaus Kelle

Eva Herman

Prof. Max Otte

Weitere Unterzeichner:

Prof. Dr. Thomas W. Wyrwoll, Archäologe und Zoologe

Prof. Dr. Reinhard Herrmann, Wirtschaftswissenschaftler

Prof. Dr. Günter Buchholz, Wirtschaftswissenschaftler

Prof. Dr. David Engels, Althistoriker

Eva und Christian Dreschel, Blogger

Rainer Ebeling, Betreiber von Radio Channel 292

Jürgen Fritz, Philosoph und Schriftsteller

A. Henry (Andreas Gericke), Journalist und Schriftsteller

Dr. Frank Holzke, Rechtswissenschaftler und Schachgroßmeister

Karl-Heinz Lenz, Autor

Michael Reich, Künstler

Wolfram Ackner, Autor

Thomas Eckert, Autor

Ronald M. Hahn, Schriftsteller und Übersetzer

Stefan Klinkigt, Autor, Karikaturist und Lektor

Eckhard Kuhla, Publizist

Dr. Michael Ley, Politikwissenschaftler

Hendrik Maaß, Schauspieler

Dr. Gabriele Nase, Neurophysiologin

Wolfgang van de Rydt, Autor und Publizist

Ulrich Schellbach, Steinbildhauer, Kameramann und Fotograf

Rebecca Schönenbach, Initiative "Frauen für die Freiheit"

Dr. Markus Schürer, Historiker

Dr. Uta Stolle, Historikerin, Journalistin und Autorin

Klaus Funke, Schriftsteller

Edgar L. Gärtner, Hydrobiologe und Sachbuchautor

Jürgen Gottschalk, Grafiker und Fotograf

Dr. Alexander Grau, Philosoph und Publizist

Bernd Kallina, Rundfunkjournalist und Medienberater

Jens Knorr, Regisseur, Dramaturg und Publizist

Michael Köhn, Autor

Roger Letsch, Blogger

Prof. Dr.-Ing. habil. Helmut Löffler, Informatiker und Sachbuchautor

Jürgen-Peter Olbrichtsen, Lyriker

Paul Friedrich Pfund, Chronist und Autor

Dr. Eckhard Pridöhl, Projektleiter Reaktorforschung in der Frauenhofer-Gesellschaft

Prof. Dr. Hans-Joachim Schäfers, Univ.prof. für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie

Dietmar Sommerfeld, Rundfunkmoderator

Dr. Günter Voigt, Zahnmediziner und Sachbuchautor

Friedemann Wehr, Blogger

André Hagel, Autor

Andreas Popp, Ökonom, Buchautor

Frank W. Haubold, Schriftsteller und Publizist

Autoren, Publizisten, Wissenschaftler und Künstler, die sich dieser Erklärung anschließen wollen, teilen dies bitte mit unter: boeckelmann@web.de