Gerhard-Löwenthal-Preis

Aus Inrur

Salonfaschismus

Salonfaschisten, "Neue Rechte", Burschen, "Nationalrevolutionäre"...


Gerhard-Löwenthal-Preis
in der deutschsprachigen wikipedia

Der Gerhard-Löwenthal-Preis ist ein Journalistenpreis,
der 2004 von der Wochenzeitung Junge Freiheit
zusammen mit dem ehemaligen ZDF-Moderator Fritz Schenk und Ingeborg Löwenthal,
der Witwe des Journalisten Gerhard Löwenthal, ins Leben gerufen wurde.
Er wurde von 2004 bis 2009 jährlich, Ende November beziehungsweise Anfang Dezember,
dem Geburts- und Todesdatum Gerhard Löwenthals verliehen.
Seit 2009 wird er im zweijährigen Abstand verliehen.
Die Preisverleihung fand bisher immer in der Berliner Zitadelle Spandau statt.

Gerhard-Löwenthal-Preis für Journalisten

Den dotierten Gerhard-Löwenthal-Preis für Journalisten erhielten bisher:

Außer Lombard und Voigt sind oder waren alle Preisträger Autoren der Jungen Freiheit selbst, manche regelmäßig.
(Autorenliste der Jungen Freiheit; Archivsuche der Jungen Freiheit)

Gerhard-Löwenthal-Ehrenpreis

Den undotierten Gerhard-Löwenthal-Ehrenpreis erhielten bisher:

Gerhard Löwenthal
(* 8. Dezember 1922 in Berlin; † 6. Dezember 2002 in Wiesbaden)

der "Gerhard-Löwenthal-Preis"
der "Förderstiftung Konservative Bildung und Forschung"
- Vergabe Anfang Dezember in der Zitadelle Spandau (Berlin)

Preisvergabe von 2004 bis 2009 jährlich, dann 2010 nicht
und seit 2011 nun alle 2 Jahre also 2013, 2015, 2017

JF Jungautoren-Wettbewerb

youtube Kanal zum Gerhard-Löwenthal-Preis

website

Gerhard-Löwenthal-Preis auf der Website der von der "Förderstiftung Konservative Bildung und Forschung" (FKBF) betriebenen "Bibliothek des Konservatismus"

2015

"Junge Freiheit" 49/15 / 27. November 2015
Für die Besten
Gerhard-Löwenthal-Preis 2015 verliehen
von Bastian Behrens

Die Journalisten Martin Voigt und Heimo Schwilk sind am Samstag in Berlin
vor 250 Gästen aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Medien
mit dem Gerhard-Löwenthal-Preis 2015 ausgezeichnet worden.

Der Journalistenpreis wird seit 2004 von der Wochenzeitung JUNGE FREIHEIT
in Kooperation mit der Förderstiftung Konservative Bildung und Forschung (FKBF) und Ingeborg Löwenthal vergeben.
Die Auszeichnung erinnert an den Fernsehjournalisten Gerhard Löwenthal,
der von 1969 bis 1987 das legendäre ZDF-Magazin moderierte.
Löwenthal starb zwei Tage vor seinem achtzigsten Geburtstag am 6. Dezember 2002.

Den diesjährigen Gerhard-Löwenthal-Preis für Journalisten erhielt Martin Voigt.
Der 30jährige Journalist schreibt für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, Die Tagespost und bayerische Regionalzeitungen.
Auch in der JF sind Beiträge von ihm erschienen.
Herausragend ist vor allem sein FAZ-Artikel
„Aufklärung oder Anleitung zum Sex?
Die Sexualpädagogik in den neuen Lehrplänen ist geeignet,
den Kindesmißbrauch zu fördern.
Die gesamte Gesellschaft soll umerzogen werden“ (22. Oktober 2014), mit dem Voigt einen wichtigen Beitrag leistete,
das Bewußtsein für die Folgen der Gender-Ideologie zu schärfen.
Der Stuttgarter Journalist Michael Paulwitz hielt die Laudatio auf Voigt, dessen Preis mit 5.000 Euro dotiert ist.

Schwilk ist einer der herausragenden konservativen Journalisten Deutschlands.
Er arbeitete beim Rheinischen Merkur und war Chefkorrespondent der Welt am Sonntag.
Im Herbst 1994 gab Schwilk zusammen mit Ulrich Schacht den legendären Sammelband „Die selbstbewußte Nation“ heraus.
Das Buch löste die größte Feuilletondebatte seit dem Historikerstreit aus.
Er publizierte Standardwerke zum Leben und Werk des Schriftstellers Ernst Jünger,
aber auch zu Hermann Hesse und Rainer Maria Rilke.
Die Laudatio auf Heimo Schwilk hielt der bekannte Publizist Matthias Matussek.

„Familie, Kinder, Singles – wie leben wir heute zusammen?“ – so lautete die Fragestellung des diesjährigen JF-Jungautoren-Wettbewerbs,
dessen drei Gewinner ebenfalls beim Festakt in Berlin ausgezeichnet wurden.
Der 29jährige Student Marcel Scholz belegte den ersten Platz mit seinem Beitrag „Wert in einer wertlosen Zeit“.
Ebenfalls hervorragende Texte reichten die zweitplazierte Gesa Bierwerth (30, Thema: „Die Patchworkfamilie“) aus Anklam
und der drittplazierte Tobias Wand (18, Thema: „Lautstarke Familienbande“) aus Olfen ein.

2013

"Junge Freiheit" :
Pressemitteilungen Gerhard-Löwenthal-Preis 2013 für Birgit Kelle und Karl Feldmeyer Samstag, 23.11.2013
Samstag, 23.11.2013 Birgit Kelle und Karl Feldmeyer erhalten Gerhard-Löwenthal-Preis

"Freie Welt" :
Zwei Blogger der «Freien Welt» gewürdigt
Gerhard-Löwenthal-Preis 2013 verliehen 25. November 2013, 01:08

"Unzensuriert" :
Gerhard-Löwenthal-Preis 2013 geht an Birgit Kelle
24. November 2013 - 1:00

2009
Gerhard-Löwenthal-Preis 2009
an André Lichtschlag und Helmut Matthies

Gerhard-Löwenthal-Preis für Journalisten 2009: ef-Herausgeber André F. Lichtschlag ausgezeichnet
von Redaktion eigentümlich frei
Preisverleihung fand in ehrwürdigem Rahmen in der Zitadelle Spandau in Berlin statt
http://anonym.to/?http://ef-magazin.de/2009/12/06/1723-gerhard-loewenthal-preis-fuer-journalisten-2009-ef-herausgeber-andre-f-lichtschlag-ausgezeichnet

GERHARD-​LÖWENTHAL-​PREIS GEHT AN ANDRÉ LICHTSCHLAG UND HELMUT MATTHIES
Dienstag, 08 Dezember 2009 09:54 von Eva Kühne
http://anonym.to/?http://www.blauenarzisse.de/index.php/aktuelles/item/1186-gerhard-l%C3%B6wenthal-preis-geht-an-andr%C3%A9-lichtschlag-und-helmut-matthies

Gerhard-Löwenthal-Preis 2009
http://anonym.to/?http://www.jungefreiheit.de/Gerhard-Loewenthal-Preis-2009.681.0.html

2008

Montag, 08.12.2008
Kositza und Scholl-Latour erhalten Gerhard-Löwenthal-Preis
http://anonym.to/?http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M5b269d6ef24.0.html


Gerhard-Löwenthal-Preisverleihung 2008
3.888 Aufrufe - vor 10 Monaten
http://www.youtube.com/watch?v=I2jcUNh4aYs

Dieter Stein - Begrüßungsrede zum Gerhard-Löwenthal-Preis
516 Aufrufe - vor 8 Monaten
http://www.youtube.com/watch?v=XeNzSyiAk8I

Dr. Reinhard Erös - Laudatio auf Peter Scholl-Latour 1
750 Aufrufe - vor 8 Monaten
http://www.youtube.com/watch?v=8UIM5Sk18SY

Dr. Reinhard Erös - Laudatio auf Peter Scholl-Latour 2
479 Aufrufe - vor 8 Monaten
http://www.youtube.com/watch?v=UiC0g3fmOvE

Dr. Reinhard Erös - Laudatio auf Peter Scholl-Latour 3
444 Aufrufe - vor 8 Monaten
http://www.youtube.com/watch?v=QdolOxV22q0

Peter Scholl-Latour - Dankesrede zum Gerhard Löwenthal Preis 1
2.123 Aufrufe - vor 8 Monaten
http://www.youtube.com/watch?v=qF2FbkoC0MI

Peter Scholl-Latour - Dankesrede zum Gerhard-Löwenthal-Preis 2
1.479 Aufrufe - vor 8 Monaten
http://www.youtube.com/watch?v=DfyWq8QUiqg

Peter Scholl-Latour - Dankesrede zum Gerhard-Löwenthal-Preis 3
1.183 Aufrufe - vor 8 Monaten
http://www.youtube.com/watch?v=B6Modh83la0

Jürgen Liminski - Laudatio auf Ellen Kositza 1
531 Aufrufe - vor 8 Monaten
http://www.youtube.com/watch?v=RVn-DVnGMog

Jürgen Liminski - Laudatio auf Ellen Kositza 2
289 Aufrufe - vor 8 Monaten
http://www.youtube.com/watch?v=5WEqJgsHXRc

Ellen Kositza - Dankesrede zum Gerhard-Löwenthal-Preis 1
1.420 Aufrufe - vor 8 Monaten
http://www.youtube.com/watch?v=cKvT5E4i7N8

Ellen Kositza - Dankesrede zum Gerhard-Löwenthal-Preis 2
839 Aufrufe - vor 8 Monaten
http://www.youtube.com/watch?v=NWTZ3dyuxHE

Ellen Kositza - Dankesrede zum Gerhard-Löwenthal-Preis 3
1.457 Aufrufe - vor 8 Monaten
http://www.youtube.com/watch?v=hIJdFmNDug4

2007

Der Verleger Wolf Jobst Siedler und der Journalist und Verleger Andreas Krause Landt sind in Berlin mit dem Gerhard-Löwenthal-Preis ausgezeichnet worden.
Samstag, 24.11.2007
Löwenthal-Preis für Siedler und Krause Landt
http://anonym.to/?http://www.jungefreiheit.de/?id=154&print=1&type=98&tx_ttnews%5Btt_news%5D=253&no_cache=1

2006

Gerhard-Löwenthal-Preis für Journalisten 2006 an Thomas Paulwitz
Schriftleiter der Deutschen Sprachwelt
Erlangen, 9. November 2006
http://anonym.to/?http://www.sprache-werner.info/DPaulwitz-Ehrung.8221.html


Sonderthema
Freitag, 08.12.2006
Ehrung und Erinnerung
http://anonym.to/?http://www.jungefreiheit.de/Ehrung-und-Erinnerun.144.98.html?&cHash=b78d0b4379&tx_ttnews%5BbackPid%5D=432&tx_ttnews%5Btt_news%5D=62712

2004

"Junge Freiheit"
Ausgabe 52/53/04 vom 17./24.12.2004

http://anonym.to/?http://www.jf-archiv.de/archiv04/52534jf.htm

die Artikel zur Verleihung
S. 10-11 GERHARD-LÖWENTHAL-PREIS 2004

Erste Verleihung des Gerhard-Löwenthal-Preises 2004 vor 250 Gästen in Berlin
Ehrung und Verpflichtung
Rede von Fritz Schenk
http://anonym.to/?http://www.jf-archiv.de/archiv04/52534yy28.htm

"Doris Neujahr darf nicht sterben"
Laudatio von Günter Zehm auf Thorsten Hinz,
Träger des Gerhard-Löwenthal-Preises für Journalisten
http://anonym.to/?http://www.jf-archiv.de/archiv04/52534yy29.htm


"Verengtes Geschichtsbild"
Dankrede von Thorsten Hinz
http://anonym.to/?http://www.jf-archiv.de/archiv04/52534yy30.htm


Ein Vorbild
Laudatio von Dieter Stein auf Herbert Fleissner,
Träger des Ehrenpreises für Publizisten
http://anonym.to/?http://www.jf-archiv.de/archiv04/52534yy31.htm

Sonntag eines Verlegers
Dankesrede von Herbert Fleissner
http://anonym.to/?http://www.jf-archiv.de/archiv04/52534yy32.htm

google Suche