Josef Schüßlburner

Aus Inrur

brauner Jurist


Josef Schüßlburner
in der deutschsprachigen wikipedia

(* 1954 in Geratskirchen) ist ein deutscher Jurist, Beamter und Publizist.

Josef Schüßlburner Artikel
beim sozialdemokratischen Blick nach Rechts

"Eigentümlich frei" Autor

u.a. eigentümlich frei Juli Ausgabe 2013

Lichtschlag Buchverlag
Josef Schüßlburner - Roter, brauner und grüner Sozialismus

1500 UnterstützerInnen der "Jungen Freiheit" 2006 im Streit mit der Leipziger Buchmesse

2005 Josef Schüßlburner:
"Die Chancen alternativer Wissenschaft- und Politikansätze unter den Bedingungen von Parteienstaat und Innovationsverlust.
Zugleich ein Beitrag zur demokratietheoretischen Betrachtung der Bundesrepublik Deutschland", 2005,
"Unser-Land"-Studie, Unser Land e.V., Starnberg

Unterzeichner des Appell an die Bundeswehr: Gegen die Entlassung konservativer Soldaten September 2001

Josef Schüßlburner vs Armin Pfahl-Traughber,
Welche "Verfassung" schützt ein Verfassungsschutzmitarbeiter?,
Criticón Nr. 159, 3/1998, S. 27-35
gespiegelt auf der Holocaustleugner website "vho.org"
Historical Revisionism – International and Independent Scientific Historical Research