Konservativ heute

Aus Inrur

Portrait zum 80sten Geburtstag von Klaus Motschmann

Criticón

Geschichte

Die Zeitschrift wurde 1970 von Caspar von Schrenck-Notzing als Gegenstimme zur 68er-Kulturrevolution gegründet und verstand sich als Sprachrohr der intellektuellen Rechten. Der Gründer und langjährige Herausgeber war gleichzeitig presserechtlich Verantwortlicher. Wesentlichen Einfluss auf Inhalt und Gestaltung hatte Armin Mohler. Criticón verstand sich als anspruchsvolles Theorieorgan, das sein Publikum bei rechtskonservativen Bildungseliten fand. Sein Erscheinen trug wesentlich zur Entstehung der Neuen Rechten in Deutschland bei.

Der Name leitet sich ab von einem gleichnamigen Roman des spanischen Jesuiten Gracián. Der Protagonist des Buches, Critilo, diente als Namensgeber für Schrenck-Notzings Pseudonym. 1980 fusionierte sie mit der protestantisch-konservativen Zeitschrift konservativ heute, die von Klaus Motschmann als Presseorgan der Frankfurter Tafelrunde herausgegeben wurde, und trug diese Bezeichnung seitdem als Untertitel. Motschmann wurde wie auch Hanns Klatz ständiger redaktioneller Mitarbeiter. Seit 1987 wurde criticón im Zeitschriftenhandel vertrieben.

Anfang 1998 übernahm Gunnar Sohn (ehemals Bund freier Bürger) die Zeitschrift als neuer Herausgeber. Neuer Chefredakteur wurde der Bonner Politikwissenschaftler Ansgar Lange. Beide wandelten Criticón hin zu einem Blatt für wirtschaftsorientierten Liberalismus und Unternehmensthemen. Aufgrund der neuen Ausrichtung und der daraus resultierenden Zielgruppe, wurde die Zeitschrift im Jahr 2005 zu Neue Nachricht umbenannt. Auf Seite 12 der Erstausgabe betonen die Herausgeber, die „publizistische Linie des Blattes ordoliberal geschärft“ zu haben. Die Printausgabe stellte 2007 mit Heft 4 das Erscheinen ein.

Onlinemagazin

Das Onlinemagazin NeueNachricht ist eine „Recherche-Datenbank für Journalisten und andere Informationssuchende“ im Internet und wurde 1999 gestartet. Sie bezieht sich dabei auf den Medienwissenschaftler Jeff Jarvis. (http://anonym.to/?http://ne-na.de/ueber-uns/ )