Reinkarnation

Aus Inrur

Irrationalismus


Reinkarnation
in der deutschsprachigen wikipedia

Reinkarnationstherapie
in der deutschsprachigen wikipedia

ALTE VERSION

Die Reinkarnationstherapie ist eine recht neue Entdeckung
und erfreut sich vor allem in der westlichen Welt einiger Popularität.
Sie wird von alternativen Therapeuten, Heilpraktikern oder esoterischen Instituten praktiziert,
gehört aber auch zu den Praktiken einiger neureligiöser Gruppen und Sekten.
Amerikanische Reinkarnationstherapeuten sind
Michael Newton, Morris Netherton, Brian L. Weiss, Bryan Jameison, Maxwell Maltz und Roger J. Woolger,
niederländischer Vertreter ist Hans TenDam (Präsident von EARTh – European Association for Regression Therapy), [1]
deutsche Vertreter beispielsweise der umstrittene [2] Thorwald Dethlefsen,
Ruediger Dahlke, Jan-Hendrik Günter [3], Trutz Hardo, Jan Erik Sigdell, Christoph von Keyserlingk und Baldur Ebertin,
ein Schweizer Vertreter ist beispielsweise Alexander Gosztonyi.

Ian Stevenson

Irrationalismus in der Popkultur:

Franz Beckenbauer

Shirley MacLaine