Rita Süssmuth

Aus Inrur

Rita Süßmuth
in der deutschsprachigen wikipedia

(geb. Kickuth; * 17. Februar 1937 in Wuppertal) ist eine deutsche Politikerin (CDU).

Sie war von 1985 bis 1988 Bundesministerin für Jugend, Familie und Gesundheit (ab 1986 Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit)
und von 1988 bis 1998 Präsidentin des Deutschen Bundestages.
Mit fast zehn Jahren war ihre Amtszeit die zweitlängste in der Geschichte des Bundestages.
Nur Eugen Gerstenmaier hatte das Amt länger inne.

Kuratoriumsvorsitzende der
Eberhard-Schultz-Stiftung für soziale Menschenrechte und Partizipation

youtube Videos:

Eberhard-Schultz- Stiftung

Grussbotschaft 2013

gruss

Lustgarten 8.11.1992