Schweden

Aus Inrur

Schweden in der deutschsprachigen wikipedia

Nationalsozialismus / Neonazismus:

Architektur des Untergangs

Black Metal

Ingvar Kamprad IKEA

Björn Söderberg
von Neonazis ermordeter Anarchist

Daniel Wretström Neonazi Märtyrer
Daniel Wretström Marsch in Salem

Antisemiten / Verschwörungsideologen:

Julian Assange

Henning Mankell
(3. Februar 1948 in Stockholm - 5. Oktober 2015 in Göteborg)
Intifada Aktivist
Mavi Marmara

Ahmed Rami
Holocaust/Shoa-Leugner
Radio Islam (Schweden)

Israel Shamir

Johannes Wahlström Sohn von Israel Schamir
(ehemaliger) WikiLeaks Vertrauensmann
vom verschwörungsideologischen Antisemiten Julian Assange

2010

Süddeutsche Zeitung 11. Mai 2010, 02:28 Uhr
Schweden
Das geographische Erbe der Nazis

Von Gerhard Fischer

Schonen ist sehr bekannt, denn hier ermittelt Mankells Kommissar Wallander.
Aber die schwedische Provinz ist nicht nur ein Idyll,
sondern auch Hort des Rechtsextremismus.

Tagungsbericht
Skandinavien in der Zeit des Nationalsozialismus und die ”Aktion Bernadotte”.
Ereignisse und Erinnerung

01.05.2010 - 02.05.2010 KZ-Gedenkstätte Neuengamme

2005

"Der Spiegel" 30.03.2005
Braunes Netzwerk im Norden

Jahrzehntelang pflegte Schweden den Mythos des neutralen Landes,
das Nazi-Verfolgten Zuflucht bot.
In Wahrheit kollaborierten große Teile der Bevölkerung mit den Nationalsozialisten.