Thomas Paulwitz

Aus Inrur

Salonfaschist

brauner Historiker

Beisitzer im Vorstand der Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft zu Köthen

"Freie Welt" Autor

Bruder des salonfaschistischen Multifunktionärs Michael Paulwitz

Paulwitz


ausführliches lesenswertes Lemma:
Thomas Paulwitz
in der deutschsprachigen wikipedia

Thomas Eckart Robert Paulwitz (* 13. Juli 1973 in Eichstätt) ist ein deutscher Historiker, Journalist und Publizist.
Er war 2000 Mitbegründer der Deutschen Sprachwelt (DSW), als deren Chefredakteur er bis heute tätig ist.
Paulwitz galt als einer der Wortführer für die Rücknahme der Reform der deutschen Rechtschreibung von 1996.
Seit 2011 ist er Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Straße der deutschen Sprache.

Paulwitz ist verheiratet und hat zwei Kinder.
Er lebt in Nürnberg. Sein Bruder Michael Paulwitz (* 1965) ist ebenfalls Journalist und Historiker.

Dokumentieren gegen Rechts
Suchergebnisse für: deutsche sprachwelt

9. Januar 2018
Thread Netzwerk Deutsche Sprache und Thomas Paulwitz

2016

ist ein Ort der Sprachpflege
Kreisstadt gehört zu Arbeitsgruppe von 16 Orten,
die Mitteldeutschland als Wiege des Deutschen darstellen
19. November 2016 / 02:40 Uhr

Uta Seewald-Heeg von der „Neuen fruchtbringenden Gesellschaft“ und Thomas Paulwitz,
Sprecher der Arbeitsgemeinschaft „Straße der deutschen Sprache“,
im Säulensaal der Forschungsbibliothek Gotha
mit dem Sichtzeichen „Touristische Route“ – dem ersten Exemplar.
Foto: Peter Riecke

Gotha ist ein Ort der Sprachpflege.png

2013/14

2013/14 "Freie Welt" Autor:
seine "Freie Welt" Artikel

2011

Der Tagesspiegel 16.03.2011, 18:29 Uhr
Großer Erfolg für Verkehrsminister Ramsauer ist "Sprachwahrer des Jahres"

2-format43.jpg

Thomas Paulwitz online

seine Vita / Selbstdarstellung auf seiner website

sein facebook account

Thomas Paulwitz google.com Suche