Wolfgang Fuhl

Aus Inrur

Alternative für Deutschland

ehemaliger Juso und Gewerkschaftler

Renegat


Wolfgang Fuhl aus Lörrach
Der jüdische AfD-Kandidat

Wolfgang Fuhl aus Lörrach,
ehemaliger Vorsitzender des Oberrates der israelitischen Religionsgemeinschaften in Baden,
kandidiert für die AfD im Wahlkreis Lörrach. Was treibt ihn an?

Wolfgang Fuhl auf abgeordnetenwatch.de

Alternative für Deutschland
Kreisverband Lörrach Baden-Württemberg

facebook account

AfD Baden-Württemberg Kreisverband Lörrach website

Deutschlandfunk Deutschlandradio Kultur Beiträge
mit und über Wolfgang Fuhl

01.11.2016
Religionsgemeinschaft
Flüchtlingssituation spaltet jüdische Gemeinden
Viele Synagogengänger engagieren sich für syrische Kriegsopfer.
Andere Juden haben allerdings Angst vor den muslimischen Zuwanderern, weil sie Antisemitismus importieren könnten.
Vor allem bei den russischsprachigen Juden in Deutschland gibt es Furcht vor Flüchtlingen.
Manche sympathisieren sogar mit AfD und Pegida.
Von Jens Rosbach
http://www.deutschlandfunk.de/religionsgemeinschaft-fluechtlingssituation-spaltet.724.de.html?dram:article_id=370197

http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2016/11/01/die_fluechtlingskrise_spaltet_juedische_gemeinden_in_dlf_20161101_1840_a0cef300.mp3

15.07.2016
AfD, Front National und Co.
Rechtspopulisten buhlen um Juden - europaweit
Von Jens Rosbach
http://www.deutschlandradiokultur.de/afd-front-national-und-co-rechtspopulisten-buhlen-um-juden.1079.de.html?dram:article_id=360241


21.06.2016
Antisemitismus-Vorwürfe
Gedeon lässt Mitgliedschaft in AfD-Landtagsfraktion ruhen
Der umstrittene baden-württembergische AfD-Politiker Gedeon lässt seine Mitgliedschaft in der Landtagsfraktion zunächst ruhen.
Das sagte Gedeon nach einem Treffen der AfD-Abgeordneten in Stuttgart.
Ihm wird unter anderem vorgeworfen, den Holocaust bagatellisiert zu haben.
Die Fraktion will den Fall später im Jahr erneut überprüfen.
http://www.deutschlandfunk.de/antisemitismus-vorwuerfe-gedeon-laesst-mitgliedschaft-in.1818.de.html?dram:article_id=357842


04.05.2016
Europa
Rechtspopulisten umwerben Juden
AfD, Front National und FPÖ werben gezielt um Juden, die Angst vor muslimischen Zuwanderern haben.
Zum Teil mit Erfolg.
Zur Inszenierung als Beschützer der Juden passt weder die Forderung nach einem Schächtverbot
noch das zwiespältige Verhältnis zu Israel. Doch Widersprüche gehören zum Konzept.
Von Jens Rosbach
http://www.deutschlandfunk.de/europa-rechtspopulisten-umwerben-juden.886.de.html?dram:article_id=353195


19.04.2016
Juden und Migrationskrise
"Wie man sich als Jude der AfD anschließen kann, da fehlen mir die Worte"
Das Judentum ist für den Publizisten Günther Bernd Ginzel eine Religion der Tat.
Solidarität mit Armen und Flüchtlingen sei zentral.
"Da können wir uns einhaken bei Christen und Muslimen", sagte Ginzel im DLF.
Wie man sich als Jude der AfD anschließen könne, sei für ihn nicht nachvollziehbar und deprimierend.
Er hoffe, dass es sich lediglich um Einzelfälle handele.
Andreas Main im Gespräch mit Günther Bernd Ginzel
http://www.deutschlandfunk.de/juden-und-migrationskrise-wie-man-sich-als-jude-der-afd.886.de.html?dram:article_id=351207


18.04.2016
Parteiprogramm
AfD verschärft ihren Anti-Islam-Kurs
Die Alternative für Deutschland will in zwei Wochen
auf einem Parteitag ihr Grundsatzprogramm beschließen -
mit einem klaren Akzent gegen den Islam.
Der Islam gehört nicht zu Deutschland, heißt es unmissverständlich.
Außerdem sollen "Symbole des Islams" aus der Öffentlichkeit verbannt werden.
Von Gerhard Schröder
http://www.deutschlandfunk.de/parteiprogramm-afd-verschaerft-ihren-anti-islam-kurs.1773.de.html?dram:article_id=351603


11.04.2016
EU-Parlament
Wie weit rechts steht die AfD?
Von Thomas Otto
http://www.deutschlandradiokultur.de/eu-parlament-wie-weit-rechts-steht-die-afd.2165.de.html?dram:article_id=350987


11.04.2016 AfD-Politiker Wolfgang Fuhl
Rechtspopulistisch und jüdisch
Wolfgang Fuhl war bei den Jusos aktiv und in der Gewerkschaft.
Heute ist er AfD-Politiker im baden-württembergischen Lörrach und Jude.
Kein Widerspruch für ihn.
Denn er setzt auf die Angst vor antisemitischen Einwanderern.
Die Leitung seiner jüdischen Gemeinde fürchtet um ihr Ansehen.
Von Jens Rosbach
http://www.deutschlandfunk.de/afd-politiker-wolfgang-fuhl-rechtspopulistisch-und-juedisch.1773.de.html?dram:article_id=350918


Rheinische Post 12. März 2016 | 21.45 Uhr
Landtagswahlen
"Erschießen wäre zu soft"
– diese AfD-Politiker wollen tatsächlich in den Landtag

AFD Rheinfelden 05. März 2016 16 Uhr
indymedia linksunten posting
Verfasst von: ganzlinksunten.
Verfasst am: 25.02.2016 - 17:20.
Geschehen am: Sonntag, 06. März 2016.

Wolfgang Fuhl soll es richten
AfD nominiert Kandidaten.

Badische Zeitung Sa, 26. September 2015
von: Thomas Loisl Mink

Kreis Lörrach
Fuhl geht voran

Die Oberbadische, 25.09.2015 23:01 Uhr