Wolfgang Thierse

Aus Inrur

christlich verstrahlter, deutscher Patriot,
der Antisemitismus unter Rassismus subsumiert
und gegen die "Entwertung der heiligen Ehe" durch Homos argumentiert...

Abgründe der SPD


Wolfgang Thierse
in der deutschsprachigen wikipedia

12.03.2013 Thierse vergleicht Stasi-Zentrale mit Konzentrationslager

Berlin - Der Chef der Stasi-Behörde, Roland Jahn, schlägt in seinem Tätigkeitsbericht vor,
in der alten Zentrale der Staatssicherheit (Stasi) der DDR in Berlin,
dauerhaft einen „Campus der Demokratie“ einzurichten.
Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse (SPD) hält davon jedoch nichts:
„Es kam ja auch niemand auf die Idee,
ein NS-Konzentrationslager in einen Campus der Demokratie umzuwandeln“, sagte er.
VERHARMLOSENE ÜBERSCHRIFT !
THIERSES STUSS IST KEIN VERGLEICH SONDERN EINE GLEICHSETZUNG !

was Thierse noch lernen muß:
Antisemitismus ist keine Unterkategorie von Rassismus !

zum Antisemiten Günter Grass:
INTERVIEW 10.04.2012 Thierse:
Kritische Meinung zu Israel darf nicht Antisemitismusvorwurf folgen
Debatte um Israel-Gedicht von Günter Grass

Thierse und die "Vaterlandslosen Gesellen"

Thierse und die Vertriebenen

Sichtbares Zeichen war der Arbeitstitel der deutschen Bundesregierung für eine geplante Institution,
die an die Vertreibung von 60 bis 80 Millionen Menschen
in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts erinnern soll.
Das Konzept für diese Institution wurde federführend
vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien
Staatsminister Bernd Neumann und vom Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages Wolfgang Thierse

2008 Thierse

Thierse auf der Pressekonferenz zu 10 Jahre Amadeu Antonio Stiftung gefragt
zum aus dem Fenster sichtbaren, antisemitischen Nazi Fossil Gustav Rust,
der seit Jahren täglich vorm Reichstag/Bundestag
vor den Holzkreuzen für die Mauertoten sitzend,
ungestört seine braune, antisemitische Propaganda präsentiert
(sinngemäß): "Meine Zuständigkeit beschränkt sich auf die Gebäude des Bundestages"

2005 Thierse bei der Buchvorstellung
"Moderne Nazis" von Toralf Staud

es ist Wahlkampf, Thierse wettert gegen den braunen (damals noch) CDU ler Henry Nitzsche.
Auf Gerhard Schröders "Kriminelle Ausländer raus und zwar schnell" etc angesprochen,
reagiert er agressiv
und präsentiert seine krude Differenzierung zwischen Patriotismus und Nationalismus.

1999 Thierse als Opfer
Klage von Thierses Hausverwaltung
durch den Rechtsanwalt
und ehemaligen Berliner Rep Chef Carsten Pagel

01.09.1999 19:27
Mietstreit
Thierse droht der Rauswurf
Von Nicole Adolph
Steht Wolfgang Thierse bald auf der Straße?
Weil er seine Wohnung angeblich illegal untervermietet hat,
will die Hausbesitzerin dem Bundestagspräsidenten nach 27 Jahren fristlos kündigen.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,39260,00.html
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/mietstreit-thierse-droht-der-rauswurf-a-39260.html

Seit 27 Jahren wohnt der Bundestagspräsident am Kollwitzplatz - nun will ihn seine Vermieterin los werden
Eva Schweitzer
31.8.1999
http://www.tagesspiegel.de/berlin/art270,2284212

Wolfgang Thierse google.de Suche